Doppelsieg für den 1.BV Mülheim beim ersten U11 German Master Finale

Anzeige
Die beiden siegreichen Doppelpaare (Foto: Steffi Meyer)
Am vergangenen Wochenende ging die erste bundesweite Serie für die Altersklasse U11 in Mülheim an der Ruhr zu Ende.

Das Nachwuchsturnier fand parallel zu den Yonex German Open statt. Für das Finale haben sich jeweils 16 Sportlerinnen und Sportler in der Einzeldisziplin und acht Doppelpaarungen in einer bundesweit ausgetragenen Turnierserie qualifiziert.

In den Einzelwettbewerben der 16 besten Mädchen und Jungs haben die Vertreter des 1.BVM gute vordere Plätze erkämpft. Jarne Schlevoigt belegte den vierten Platz und sein Vereinskamerad Karl Sufryd wurde Fünfter. Auch Julia Meyer im Mädcheneinzel kam auf Platz 5.

Glänzen konnten alle drei teilnehmenden Sportler des 1.BVM am Sonntag in den Doppeldisziplinen. So gelang es Karl Sufryd gemeinsam mit Jarne Schlevoigt in einem dramatischen Endspiel ihre Gegner Dean Heppner und Robin Kastenholz von TSV Heimaterde im dritten Satz mit 30:28 zu bezwingen.

Julia Meyer setzte sich mit ihrer Doppelpartnerin Elina Sonnenschein (RW Wesel) in einem spannenden Endspiel in zwei Sätzen gegen Jule Albers (TSV Heimaterde) und Anouk Tobien (Landesverband Thüringen) durch.

Es war eine gelungene Premiere der zum ersten Mal stattfindenden U11 Master Turnierserie, die in Mülheim ihren krönenden Abschluss fand.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.