Dümptener Jahresauftakt in Weißenthurm!

Anzeige
Weißenthurm 2016
Mülheim an der Ruhr: RWE-Sporthalle | Der sportliche Jahresauftakt des BC Mülheim-Dümpten e.V. war in diesem Jahr ihren Athletinnen vorbehalten, denn kaum hat das neue Jahr begonnen, schon warteten die ersten sportlichen Aufgaben sie.

Am Samstag, dem 07.01.2017, lud die Boxunion Weißenthurm aus Rheinland-Pfalz zu einem Sparringstreffen für weibliche Athletinnen ein.

Für die Dümptener eine ausgezeichnete Möglichkeit die Frühform ihrer Athletinnen zu testen.

Nicht nur die Dümptener trotzdem dem schlechten Wetter und fuhren kurzer Hand nach Weißenthurm, über weitere 40 Athletinnen aus unterschiedlichen Bundesländern folgten dem Ruf von Christina Nickenig, der Frauenwartin und Trainerin der Boxunion Weißenthurm.

Es war eine gelungene und gut organsierte Veranstaltung und daher kam es auch nicht von ungefähr, dass dort etliche Teilnehmerinnen sowie Medaillengewinnerinnen der letztjährigen Deutschen Meisterschaft in den Ring stiegen.

Hier seien mal beispielhaft Lisa Puri (amtierende Deutsche Meisterin), Ursula Gottlob (Silber Medaille) sowie Sarah Ehrmann (Bronze-Medaille) erwähnt.

Es herrschte also nicht nur Quantität in den Ringen in Weißenthurm, es gab auch einige hochkarätige Aufeinandertreffen und sehenswerten Sport zu bestaunen.

Michelle Hatari, stieg an diesem Tag dreimal über die volle Distanz in den Ring und hatte es ausschließlich mit älteren, erfahrenen Kontrahentin zu tun.

Hier bekamen die anwesenden Akteure wirklich guten Sport zu sehen und Michelle sowie auch ihre Gegnerinnen zeigten, dass sie sich schon bereits zum Anfang des Jahres in guter Verfassung befinden.

Zweite Dümptenerin im Bunde war Verena Teschke, welche noch nicht über Wettkampferfahrung verfügte und somit die erste „Ringluft“ schnupperte. Auch sie ließ es sich nicht nehmen und stand dreimal über die volle Distanz im Ring und zeigte eine konstant gute Leistung. Mit ihr wird in absehbarer Zukunft noch zu rechnen sein.

Zufrieden trat die Dümptener Ecke die Heimreise am späten Nachmittag an und schaffte es auch noch knapp vor dem einsetzendem Glatteis nach Hause.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.