Gelungener Aufstieg in die Leistungsklasse L

Anzeige
Das LRV-Voltiteam I freut sich über den Vize-Landesmeister Titel. Pferdepartner Aljosha durfte zu dem Zeitpunkt der Siegerehrung schon auf der heimischen Weide am Baumer Hof grasen. Foto: privat

Erfolg im Voltigiersport für den LRV Mülheim

Für das Voltigierteam I des Ländlichen Reitervereins Mülheim/Ruhr (LVR) ging ein Turnierwettbewerb um den Landessieger im Gruppenvoltigieren der Klasse A des Pferdesportverbandes Rheinland sehr erfolgreich mit dem zweiten Platz zu Ende.

Das Team bestehend aus Rebecca Riewer, Christin Martin, Merle Brock, Lara Wiersch, Josefin Langefeld, Maleen Smidt, Elisabeth Stahlhut, Magali Blinkert, der Trainerin Simone Albert und Pferd Aljosha hatte sich aufgrund der guten bisherigen Saison-Leistungen zu dem Wettbewerb qualifiziert.

Das Turnier fand am 24. und 25. Juni auf dem Gelände des Reitvereins Bayer Leverkusen statt. Nachdem sich am Samstag nach dem Pflicht-Teil der Prüfung die drei führenden Mannschaften nur ganz knapp in ihren Bewertungen voneinander unterschieden wurde mit großer Spannung die Kür am Sonntag erwartet. Das LRV-Team erhielt für die Kür die beste Bewertung aller angetretenen Mannschaften. Das Gesamtergebnis aus Pflicht und Kür (5,608) lag jedoch um nur 6,5 Hundertstel Punkte unter dem Ergebnis der Siegermannschaft RVV Schlosshof Garath II (5,673), so dass es für den LRV zu dem guten zweiten Platz kam. Die drittplatzierte Mannschaft war der RFV Winnekendonk I (5,271). Darüberhinaus konnte das LRV Volti-Team I aufgrund der erzielten guten Bewertungen in der diesjährigen Saison in die Leistungsklasse L aufsteigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.