Hadi löst Ticket zur Deutschen Meisterschaft!

Anzeige
Sieger: Hadi Nasef
Mülheim an der Ruhr: RWE-Sporthalle | Am vergangenen Wochenende stand im olympischen Amateurboxen das Qualifikationsturnier zur Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaft sowie zur Internationalen Deutschen Meisterschaft der U21 an.

Ausgetragen wurde dieses Turnier durch den Boxclub Ratingen in der Sporthalle der Suitbertusschule in Ratingen und Boxclub Ratingen präsentierte sich wieder einmal mehr als guter Veranstalter für ein solches Event.

Seitens des BC Mülheim Dümpten e.V. wurden mit Hadi Nasef, im Halbschwergewicht der U21 (bis 81 kg) sowie Leon Kehl, im Weltergewicht der Jugend (bis 69 kg), direkt zwei Akteure für die Ausscheidungskämpfe seitens des Jugendsportwarts Nordrhein-Westfalen für diese Ausscheidungskämpfe nominiert.

Leon Kehl startet im Halbfinale am Samstag gegen Luan Bajrami vom PSV Bochum. Für Leon war es der erste Start in der Jugendklasse, er gehört noch den Junioren an.

Leon startet stark und sehr konzentriert aus einer stabilen Doppeldeckung heraus. Immer wieder konnte er durch kluge Meidbewegung die Reichweitenvorteile seines Kontrahenten überwinden und in der Halbdistanz punkten. Er setzte in der ersten Runde die entscheidenden Akzente und konnte diese Runde für sich verbuchen.

In der zweiten Runde war der Bochumer besser eingestellt und konnte nunmehr seinen Jab etablieren und aus der Distanz punkten. Es war ein Kampf mit hohem Tempo.

Die dritte Runde musste daher die Entscheidung bringen und zeigte der Bochumer die besseren „Reserven“ und Leon zollte dem hohen Tempo Tribut. Zu bemerken ist, dass die Jugend auch 1 Minute je Ringrunde mehr boxt, eine große Umstellung.

Der Kampf fand weiterhin auf Augenhöhe statt, aber letztendlich hatte der Bochumer in der dritten Runde jeweils die berühmte „Hand mehr“ drin.

Leon musste sich, trotz guter Leistung, nach Punkten geschlagen geben.

Der zweite Dümptener, Hadi Nasef, stand im Finale der Qualifikationsrunde der U21 in einem „innerstädtischen Duell“ Tyree Nwokorie vom Mülheimer Bullsport gegenüber.

Hadi überzeugte an diesem Tag durch kluges Distanzboxen. Er versuchte den Kampf aus der Ringmitte heraus zu bestimmen und seine Reichweitenvorteile auszuspielen. Immer wieder konnte er über Geraden der Führungs- sowie Schlaghand punkten.

Es entwickelte sich ein kurzweiliger, gut anzuschauender, Kampf beider Athleten. Hadi Kontrahent versuchte ihn immer wider in den Ringecken oder an den Seilen zu stellen, dem sich jedoch der Dümptener durch gute Konter und Meidbewegungen entzog.

Hadi ließ an diesem Tag „nichts anbrennen“, gestaltete seine Leistung souverän und konnte zu Recht als Sieger den Ringer verlassen.

Sieger nach Punkten: Hadi Nasef!

Hadi löste damit sein Ticket für die anstehenden Deutschen Meisterschaften der U21, welche vom 01. Bis 05. November 2016 in Moers stattfinden und vertritt da die Farben des Bundelandes Nordrhein-Westfalen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.