I B L - Integrative Boccialiga - September 2016

Anzeige
  I B L - Integrative Boccialiga - September 2016

10. Spieltag, 19. September 2016



Am 10. Spieltag fehlten entschuldigt: Sascha Stemmer (Team Kugelblitze) Manuela Dams (Team Wilde Kerle) Silvia Schumacher (Team Wilde Kerle) Sabine Haarkötter (Team Mülheimer Überflieger) Jan Uebelin (Team Ruhrkämpfer) hatte spielfrei. Gegen vorgenannte IBL-Spieler-/innen wurden keine Spielsperren verhängt. Nach dem 10. Spieltag ist den Wlden Kerlen der Meistertitel so gut wie sicher. Die Weißen Drachen haben nur noch theoretische Chancen auf den Titelgewinn.


Mülheimer Diamanten - Kugelblitze 21 : 11

Trotz Niederlage gutes Spiel der Kugelblitze Beide Teams strahlten Gelassenheit und Ruhe aus. Die Kugelblitze führten nach dem ersten Spielsatz 2:0, gaben aber die Führung im 3. Spielsatz wieder ab. Zwei Spielsätze später lagen die Kugelblitze 7:5 zurück. Wider Erwarten fanden die Kugelblitze ins Spiel zurück und knüpften an die gute Leistung vom 1. Spielsatz an. Offensichtlich rechneten die Edelsteine nicht mit einer so deutlichen Leistungssteigerung der Kugelblitze. Nach dem 8. Spielsatz führten die Kugelblitze sogar 8:7 und im 10. Spielsatz 10:8. Danach folgte wie schon so oft der unerklärliche Leistungseinbruch bei den Kugelblitzen. In den folgenden 7 Spielsätzen gelang den Kugelblitzen nur noch 1 Spielpunkt. Mit dem 17. Spielsatz beendeten die Mülheimer Diamanten als verdiente Sieger das Spiel.


Wilde Kerle - Wunderwerfer 21 : 15

Wilde Kerle drohte vernichtende Niederlage Wie kann man die Niederlage der Wunderwerfer nach so einem Spielverlauf erklären. Einzelkämpfer Thomas Warskulat (Wilde Kerle) sah einer vernichtenden Niederlage entgegen. Nach dem 6. Spielsatz lag Thomas Warskulat 8:3 zurück. Verbissen quälte sich der Einzelkämpfer Spielpunkt für Spielpunkt an die führenden Wunderwerfer heran und lag nach dem 16. Spielsatz nur noch 15:14 zurück. Beide Teams spielten jetzt auf Augenhöhe. Thomas Warskulat spielte plötzlich und unerwartet das gegnerische Team an die Wand und gewann nur 3 Spielsätze später das Spiel. Die Wunderwerfer, die 16 Spielsätze lang in Führung lagen, zeigten sich nach ihrer Niederlage sprachlos.


Weiße Drachen - Mülheimer Überflieger 23 : 14

Schwacher Spielbeginn der Weißen Drachen Wie kann man die Niederlage der Wunderwerfer nach so einem Spielverlauf erklären. Einzelkämpfer Thomas Warskulat (Wilde Kerle) sah einer vernichtenden Niederlage entgegen. Nach dem 6. Spielsatz lag Thomas Warskulat 8:3 zurück. Verbissen quälte sich der Einzelkämpfer Spielpunkt für Spielpunkt an die führenden Wunderwerfer heran und lag nach dem 16. Spielsatz nur noch 15:14 zurück. Beide Teams spielten jetzt auf Augenhöhe. Thomas Warskulat spielte plötzlich und unerwartet das gegnerische Team an die Wand und gewann nur 3 Spielsätze später das Spiel. Die Wunderwerfer, die 16 Spielsätze lang in Führung lagen, zeigten sich nach ihrer Niederlage sprachlos.



Homepage: www.ibl2011.de

Spenden

Die erfolgreiche Behindertenarbeit des M H F C lässt sich nur mit Spenden verwirklichen.

Der M H F C bedankt sich recht herzlich bei allen Spendern und hofft auch in Zukunft auf die Spendenbereitschaft hilfsbereiter Menschen.



Bankverbindung des M H F C:

Sparkasse Mülheim an der Ruhr
Kontoinhaber: M H F C
IBAN: DE32 3625 0000 0356 5710 37
BIC: SPMHDE3EXXX

Der M H F C stellt allen Spendern auf Anfrage eine Spendenquittung für das Finanzamt aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.