Johanna Goliszewski - Sportlerin des Jahres 2014

Anzeige
Johanna Goliszewski (Foto: Marc Pastoors)
Im Rahmen von „medl - Nacht der Sieger“ werden alljährlich SportlerInnen und Mannschaften aus Mülheim an der Ruhr für ihre herausragenden sportlichen Leistungen im abgelaufenen Jahr ausgezeichnet. Am gestrigen Samstagabend kürten die Mülheimer BürgerInnen sowie die Mitglieder der Mülheimer Sportvereine Johanna Goliszewski vom 1.BV Mülheim für ihre Erfolge als Mülheimer Sportlerin des Jahres 2014. Sie tritt damit die Nachfolge von Juliane Schenk an, die dreimalig diese Wahl von 2010 – 2012 gewinnen konnte.

Im Februar 2014 wurde die deutsche Nationalspielerin an der Seite ihrer langjährigen Partnerin Birgit Michels Deutsche Meisterin im Damendoppel. Im Mixedwettbewerb erreichte sie mit Johannes Schöttler den dritten Rang auf nationaler Ebene. Ebenfalls auf dem Bronzeplatz landete Johanna Goliszewski mit der deutschen Damennationalmannschaft bei der Team-Europameisterschaft in Basel. Im Sommer triumphiert sie mit Carla Nelte im Damendoppelwettbewerb des Brasil Grand Prix in Rio de Janeiro.

Nicht zuletzt ihre Quote von 79% gewonnener Mannschaftsspiele bildete die Basis für das erfolgreiche Abschneiden des 1. BV Mülheim in der Saison 2013/14. Erst im Endspiel um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft musste man sich unglücklich geschlagen geben.

Und auch in diesem Jahr setzten sich die Erfolge von Johanna Goliszewski fort. Zu Jahresbeginn verteidigte sie in Bielefeld mit Carla Nelte ihren Deutschen Meistertitel im Damendoppel. Und auch in der Bundesligasaison steht sie mit 75% siegreichen Spielen auf Rang 4 aller Bundesligaspielerinnen und -spieler.

Summa summarum waren das wirklich tolle sportliche Spitzenleistungen, die vollkommen zurecht vom fachkundigen Mülheimer Publikum entsprechend gewürdigt wurden. Herzlichen Glückwunsch.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.