Luca Brünjes ist NRW Meister 2016

Anzeige
Mülheim: RWE Halle | Nachdem Luca im letzten Jahr, erst deutscher Meister und später dann auch Weltmeister der WFMC wurde, stand jetzt die nächste große Herausforderung, die internationale NRW Meisterschaft im K1 an.

Am 13.02.2016 war es dann soweit, das TEAM des Muay Thai Duisburg veranstaltete bereits zum 3. Mal die NRW-Meisterschaft im Kickboxen. Neben Deutschland nahmen hier auch die Niederlande und Belgien, mit insgesamt 580 Kämpfern und Kämpferinnen teil, um sich im Ring zu messen. Es ist die wahrscheinlich größte und bestorganisierteste Veranstaltung, welche es in dieser Art und Größe gibt. Luca trat in der Altersklasse 16-17 Jahre, -55kg an und gewann diese Kategorie souverän, so dass er sich entschied eine Kategorie höher, also -60kg, sein Können unter Beweis zu stellen. Auch hier zeigte Luca was er kann und das man ihn niemals unterschätzen darf. Nur der letztendliche Gewinner dieser Kategorie konnte Luca im Finale bremsen, so dass er diese Kategorie als Vizemeister abschließen konnte.

Dieses Turnier ist gleichzeitig ein Sichtungsturnier für die diesjährige Weltmeisterschaft der WFMC in England. Durch Lucas Sieg in seiner Kategorie, hat er sich bereits jetzt hierfür qualifiziert.

Luca ist jetzt 16 Jahre und gehört seit diesem Jahr zu den „Senioren“. Seinen ersten Kampf ohne Kopf- und Schienbeinschutz, bestreitet er am 05.03.2016 in Den Haag beim „Ypenburg Fightday 8 Exclusive“. Hier tritt auch sein Vereinskollege, A-Klasse Kämpfer Andre Schmeling an, welcher hier um den Europatitel der WMTA kämpft.

Über den Ausgang dieser Begegnung werden wir Euch informieren, so wie wir Euch weiterhin über Lucas weg auf dem Laufenden halten werden …



Facebook : Luca "the Hurricane" Brünjes

Youtube : Luca Brünjes 2016
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.