Mintarder Teams erreichen das Essener Pokalfinale

Anzeige
Zwei Mintarder Teams erreichen das Essener Pokalfinale!

Am Mittwoch war Pokaltag bei der Jugend von Blau-Weiss Mintard. Zweimal Halbfinale und einmal Viertelfinale standen auf dem Programm. Im Viertelfinale musste die B1 beim Niederrheinligisten ETB Schwarz-Weiß Essen antreten. Trotz guter Leistung unterlag man verdient mit 0:3.
Erfolgreich waren die Spiele der Mädchen. Sowohl die U17 als auch die U15 konnten sich mit Siegen für die Endspiele qualifizieren. Die U17 siegte in einem einseitigen Spiel gegen Spvg. Schonnebeck mit 17:0 (7:0) Mintards Mädchen haben die Vorgaben der Trainer sehr gut umgesetzt, sicher kombiniert und sind dadurch zu vielen Abschlüssen gekommen.
Einen Pokalkrimi im Regen bekamen die Zuschauer bei der U15 zu sehen. Auf Asche siegten Mintards Mädels bei RW Essen glücklich, aber verdient mit 3:1. Auf einer unbespielbaren Wasserlandschaft war es ein Kampfspiel, das Mintard in den letzten Minuten gewinnen konnte. Bis zur 69. Minute stand es 1:1 ehe Melissa Greding den umjubelten Führungstreffer erzielen konnte. Ikram Buick machte in der Nachspielzeit den Sack zu und lies Mintards Anhang jubeln.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.