Mintards Ü 32-Fußballer verpasst den Essener Hallentitel nur knapp

Anzeige
Mintards Ü32-Fußballer haben bei der Essener Hallenstadtmeisterschaft den hervorragenden zweiten Platz hinter dem großen Favoriten SG Kupferdreh-Byfang erreicht. Nachdem das Team am Samstag die Vorrunde als Gruppenzweiter beendet hat, erreichte man auch in der Finalrunde den zweiten Platz und konnte somit das Halbfinale buchen. Das Spiel gegen ESG 99/06 endete torlos und auch im entscheidenden Neunmeterschießen war die Torquote nicht wirklich Weltklasse. Am Ende stand ein 1.0 für Mintard auf dem Spielberichtsbogen.
Im Finale gegen SG Kupferdreh-Byfang musste ebenfalls ein Neunmeterschießen die Entscheidung bringen. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1. Im Neunmeterschießen siegte Kupferdreh mit 3:0.
Die Ergebnisse vom Wochenende:
Vorrundengegner: ESC Rellinghausen (0:0) – Adler Union Frintrop – SG Schönebeck – Preußen Eiberg
Endrunde: Vogelheimer SV (2:2) – SG Kupferdreh-Byfang (1:2) -TuS Holsterhausen (7:0)
Halbfinale: ESG 99/06 (1:0 n.E.)
Finale: SG Kupferdreh-Byfang (1:4 n.E.)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.