Mit neuen Gesichtern in die neue Saison - Reserve des 1. BV Mülheim in Emsdetten

Anzeige
Die neue Nummer des 1. BV Mülheim in der Regionalliga: Christopher Skrzeba / Foto: Sebastian Hameier
Emsdetten: Euregio-Sporthalle | Während im Badminton-Oberhaus bereits zwei Spieltage absolviert sind, startet nun auch die Zweitvertretung des 1. BV Mülheim in die neue Spielzeit. Los geht es am 15. September um 13 Uhr beim münsterländischen TV Emsdetten.

Das Team von Mannschaftsführer Steffen Hohenberg hat sich im Vergleich zur Vorsaison besonders im Her-renbereich verändert. Für Gregory Schneider, der seine berufliche und sportliche Zukunft nach Bayern (2. Bundesliga Süd/TSV Neubiberg-Ottobrunn) verlegt hat, und Julian Pohl, der im englischen Leeds sein Stu-dium fortsetzt und wieder für den 1. BC Düren spielberechtigt ist, rücken neben Stammkraft René Rother jetzt Christopher Skrzeba (Spvgg. Sterkrade-Nord), der Engländer Darren Adamson (1. BV Bamberg) und BVM-Nachwuchshoffnung David Peng neu ins Aufgebot.

Bei den Damen werden weiterhin die beiden ehemaligen deutschen Nationalspielerinnen Michaela Peiffer und Petra Reichel für den 1. BV Mülheim aufschlagen. Aber auch hier gibt es ein neues Gesicht: von Eintracht Südring Berlin wechselte die sehr erfahrene, vielfache Deutsche Hochschulmeisterin Anja Weber (u.a. im Mixed in den Jahren 1999 bis 2001 und 2004 mit BVM-Trainer Boris Reichel) an die Ruhr.

„Ziel ist Platz drei oder vier“, gibt Steffen Hohenberg vom Vizemeister die Richtung vor. „Unser Kader hat ein fast identisches Leistungsniveau wie in der vergangenen Saison, doch die Konkurrenz gerade aus Wipperfeld, Lüdinghausen und Emsdetten hat sich enorm verstärkt, und auch der Zweitliga-Absteiger BC Hohenlimburg ist sehr gut besetzt. Es bleibt abzuwarten, wie sich unsere Mannschaft (vor allem in den Dop-peln) findet“.

Am Sonntag wird also die erste Weiche gestellt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.