MKV Sportler fahren zur Drachenbootweltmeisterschaft

Anzeige
Lorenz Boscheinen, Pascal Maslanka und Annika Dünnes vertreten das Team Roter Drache Mülheim in Moskau bei der Weltmeisterschaft

Drei Athleten vom Team Roter Drache Mülheim fahren bei der in Moskau stattfindenden Weltmeisterschaft für das Nationalteam des Deutschen Kanu Verbandes.

Am Montag fliegen Annika Dünnes, Pascal Maslanka und Lorenz Boscheinen von Düsseldorf nach Moskau. Die drei Sportler hatten sich in mehreren Qualifikationsmaßnahmen für die Nationalmannschaft qualifiziert. Patrick Wölfel, der sich ebenfalls sicher qualifiziert hatte, muss aus beruflichen Gründen auf die Teilnahme leider verzichten.
In Moskau werden die drei Mülheimer mit der Nationalmannschaft zunächst noch einige Trainingseinheiten auf der Regattastrecke Krylatskoe absolvieren, ehe dann am Donnerstag, 8. September, die Wettkämpfe beginnen.
Auf dem Regattaplan stehen die Strecken über 200, 500 und 2000 Meter. Annika Dünnes fährt im Klein – und Großboot (10 bzw. 20 Sportler) in den Klassen Senior Mixed und Damen Mixed. Pascal Maslanka und Lorenz Boscheinen fahren ebenfalls im Groß- und Kleinboot in den Klassen Senior Mixed und Senior Herren.
Am Freitag und am Sonntag stehen dann die verschiedenen Finalläufe auf dem Programm.
Die stärksten Gegner werden aus Kanada, Russland, China, Philippinen und den USA erwartet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.