Nur in eine Richtung - U15-Juniorinnen gewinnen die Hallenmeisterschaften Fußball

Anzeige
Freuen sich über ihren Sieg: (oben, v.l.): Leah Malek, Thomas Neumann, Daphne Sanden, Riona Liß, Malena Feldmann, Lucie Letmathe, Julian Robert, (unten, v.l.) Charlotte Leismann, Ikram Buick, Patricia Diensing, Carolin Jetzki und Jule Hupe. (Foto: Foto: Privat)
Nachdem die U11 und die U13 zuvor jeweils den zweiten Platz bei den Hallenmeisterschaften im Kreis Essen Süd-Ost belegte, lag für die U15-Juniorinnen die Erfolgslatte schon sehr hoch.
Das erste Spiel gegen die Sportfreunde 07 wurde mit 1:0 verdient gewonnen. In einem hochwertigen Match gab es eine leichte optische Überlegenheit für Mintard sowie die besseren Torchancen. Im zweiten hochklassigen Spiel gegen die Sportfreunde aus Niederwenigern, unterlag Mintard in der letzten Minute, als der Ball nach einer Ecke nicht geklärt werden konnte, unglücklich mit 2:1. Das leistungsgerechte Unentschieden blieb Mintard verwehrt. Damit war die Mannschaft als Vorrundenzweiter jedoch auch für das Halbfinale qualifiziert.
Das Halbfinale gegen den SuS Niederbonsfeld verlief im Grunde nur in eine Richtung, auf das Tor der Hattingerinnen. Mintard erlangte mit einer überzeugenden Leistung und mit einem 3:0 das Finale. Der Finalspielgegener war der FC Kray, den die Mintarder Juniorinnen Anfang Dezember schon im Halbfinale des Kreispokals bezwingen konnten. Es wurde das erwartete hart umkämpfte Spiel gegen einen Gegner, der unbedingt auch den Titel haben wollte. Glück für Mintard, das Kray in der ersten Minute „nur" die Latte traf. Danach erspielten sich die Mintarderinnen eine Vielzahl von Chancen. Jule Hupe und Malena Feldmann nutzen diese zweimal und trafen zum 2:0-Endstand. Die zahlreichen Zuschauer feierten begeistert die Mintarder Erfolgsmannschaft.
Die Mintarder U15-Juniorinnen sind als Hallenkreismeister auch für die Zwischenrunde der FVN-Futsalmeisterschaften qualifiziert. Dort gibt es im Januar ein Lokalderby, denn der TSV Heimaterde ist einer der kommenden Gegner.
Nach dem bisher sehr erfolgreichen Saisonstart, wird das kommende Jahr wird für die U15-Mädels sehr aufregend, da die Mannschaft noch in allen Wettbewerben vertreten ist.Zunächst steht die Futsal-Zwischenrunde an, dann erfolgt das erste Spiel im Niederrheinpokal, dann beginnen die Spiele in der Leistungsklasse, Teilnahme beim Kreispokalendspiel und die anstehenden Qualifikationsspiele für den Stadtpokal. Blau-Weiß Mintard als Ausrichter des Turniers konnte am Abend noch den vierten Finalisten und Vizekreismeister miterleben. Die U17 unterlag im Sechsmeterschießen unglücklich gegen den SuS Niederbonsfeld.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.