„Pilates Plus“ neu bei der Turnerschaft

Anzeige
Immer mittwochs bietet die Turnerschaft ab dem 26. April in der Zeit von 10:00 – 11:30 Uhr diesen neuen Kurs an. Kursleiterin ist die qualifizierte und zertifizierte Bettina Gerauer.
„Pilates“ ist ein sanftes Ganzkörpertraining, das ohne viel Aufwand trainiert werden kann. Es fördert und fordert die Rumpfmuskulatur und die sogenannten "kleinen" Muskeln, die im Alltag und beim herkömmlichen Training oft zu kurz kommen. Diese sind aber besonders wichtig, um ein beschwerdefreies Leben zu führen, da sie uns Halt geben. Ursprünglich zur Rehabilitation entwickelt, eignet sich „Pilates“ daher besonders, um Rückenbeschwerden vorzubeugen oder entgegenzuwirken. Aber auch Haltungsschäden durch sitzende Tätigkeiten sprechen gut darauf an. Es ist geeignet für alle Altersstufen. Auch können viele Übungen individuell angepasst werden wie z.B. bei schon bestehenden Beschwerden.
„Pilates Plus“ ergänzt dieses Training durch kleine Geräte wie z.B. Bälle, Brasils oder kleine Gewichte. Übungen auf "wackeligem" Untergrund sprechen insbesondere die "kleinen" Muskeln an.
Ein weiterer wesentlicher Bestandteil von „Pilates“ ist die konzentrierte und kontrollierte Ausführung der einzelnen Übungen. Das tiefe, bewusste Ein- und Ausatmen hat einen besonderen Stellenwert. Ausgedehnte Dehn - und Entspannungseinheiten runden das Programm ab. So finden die Teilnehmer die Gelegenheit, dieses Training zu nutzen, um sich zu entspannen und zur Ruhe zu kommen. Ein großes Handtuch als Unterlage sowie eine warme Jacke oder Decke für die anschließende Entspannungsphase sind daher mitzubringen.
Für weitere Informationen oder für Anmeldungen steht die Geschäftsstelle telefonisch unter 0208-481080, per Mail an info@turnerschaft-saarn.de oder persönlich montags von 9.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr und dienstags bis donnerstags jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr gerne zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.