Seit einem Jahr hält die Siegesserie vom TSV Heimaterde

Anzeige
Die Siegesserie der B2-Junioren (1999er) des TSV Heimaterde hält seit einem Jahr
B-Junioren: BSV Beeck 05 - TSV Heimaterde II 0:9 (0:4)

Tore: 0:1 Kevin Rademacher (26.), 0:2 Maximilian Mertes (28.), 0:3 Maximilian Mertes (32.), 0:4 Robin Naskrent (35.), 0:5 Robin Naskrent (42.), 0:6 Robin Naskrent (44.), 0:7 Tobias Tillmann (52.), 0:8 Yannick Bürvenich (58.), 0:9 Jan Cremer (74.)

Vor einem Jahr am 28.09.2013 startete der 1999er Jahrgang, die aktuellen B2-Junioren vom TSV Heimaterde, ihre bis jetzt anhaltende Meisterschaftssiegesserie. Pünktlich zum Jahrestag gab es am Sonntag einen Satz neuer Trikots vom Sponsor Klaßen Drahterodiertechnik. Und natürlich sollte auch am Sonntag beim Auswärtsspiel in Beeck die Siegesserie halten und saisonübergreifend der 22. Meisterschaftssieg in Folge eingefahren werden. Dass dieses Unterfangen nicht in Gefahr war, wurde schon nach den ersten Minuten der Begegnung klar. Allerdings brauchte es bis zur 26. Minute, bis der Torreigen durch einen fulminanten Schuss von Kevin Rademacher aus ca. 25 Metern eröffnet wurde.

Jetzt war der Bann gebrochen. Es folgte ein Doppelschlag von Maximilian Mertes sowie das erste von drei Toren von Robin Naskrent. Mit einer 4:0 Führung für den TSV Heimaterde ging es in die Pause. Nach Wiederanpfiff schnürte Robin Naskrent mit zwei weiteren Toren seinen zweiten Dreierpack der noch jungen Saison. Die weiteren Tore steuerten Tobias Tillmann, Yannick Bürvenich und Jan Cremer zum 9:0 Kantersieg über Beeck bei. Damit haben sich heute gleich sechs verschiedene Spieler in die Liste der Torschützen eingetragen. Es macht derzeit einfach Spaß, den Jungs vom Finkenkamp zuzusehen. Egal, wer auf dem Platz steht, hinten stehen sie sicher und vorne fallen zwangsläufig die Tore. Der Kader ist in diesem Jahr, wie man so schön sagt, in der Spitze noch breiter geworden. Die Jungs vom TSV brauchen sich als Jungjahrgang auch in diesem Jahr nicht in der Meisterschaftsrunde verstecken, sondern spielen oben munter mit. So kann es gerne weiter gehen.

Nach den Herbstferien kommt am Mittwoch, 22.10.2014, als echter Prüfstein Rhenania Hamborn ins Naturstadion am Finkenkamp. Hoffen wir, dass die Serie hält. Mit der lautstarken Unterstützung der Fans der so erfolgreichen Mannschaft aus Heimaterde kann dies gelingen.

TSV-Kader: Christian Perlbach; Jan Cremer, Jan Bacak, Jan Wendel, Jonathan Ueding; Dennis Peters; Kevin Rademacher, Christian Tornitore, Yannick Bürvenich, Maximilian Mertes; Robin Naskrent; Cederic Fondermann, Nicolas Kaiser, Tobias Langhals, Tobias Tillmann, Cedric Zahn, Nick Ball, Ben Ellenbeck.

Weitere Infos zur Mannschaft bzw. zum TSV Heimaterde sind hier zu finden:
Homepage der B2-Junioren des TSV Heimaterde
Homepage des TSV Heimaterde 1925 Mülheim e.V.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.