SG Mülheim / Sterkrade zu Gast bei den Domstädtern

Anzeige
Unterwasserrugbyspieler der SG Mülheim / Sterkrade

Unterwasserrugby in der Karnevalshochburg

Nach dem Unentschieden am vergangenen Freitag gegen Ligakonkurrent Dortmund brennt die Mannschaft aus Mülheim / Sterkrade für die Partie gegen den DUC Köln. Beim RWW-Cup konnten sich die Kölner nach einer heftigen Druckphase noch auf ein 0:0 retten, beim heutigen Ligaspiel soll dies nun anders laufen. Der Fokus bei der Vorbereitung wurde auf ein schnelles Umschaltspiel sowie auf Standardsituationen gelegt. Im Abschlusstraining am Dienstag konnte das Trainerteam bereits ein positives Feedback geben.
Kölns Spielstätte ist berüchtigt: ein tiefes und langes Becken fordert konditionellen Tribut. Dementsprechend treten im Kader auch die schnellen und ausdauernden Spieler mit verlängerter Spielzeit auf.
Köln ist in Heimspielen traditionell recht stark, musste allerdings gegen Duisburg bereits eine herbe Niederlage einstecken. Ob sich die Domstädter davon schon erholen konnten, wird sich ab 20:30 Uhr zeigen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.