Showdown in Moers!

Anzeige
Hadi Nasef
Mülheim an der Ruhr: RWE-Sporthalle | Wer wird dieses Jahr Deutscher Meister?

Im olympischen Amateurboxsport beantworten sich diese Frage in der Zeit vom 01. November 2016 bis 05. November 2016 über 80 Boxer aus 16 Bundesländern, die nach dem Titel in ihren Gewichtsklassen der U21 streben, im Ring.

In dieser Zeit fliegen im Enni Sportpark Rheinkamp, Am Sportzentrum 5 in 47445 Moers wieder die Fäuste, denn mit der 9. Internationalen U21 Deutschen Meisterschaft im olympischen Amateurboxen steht ein weiteres sportliches Highlight im Deutschen Amateurboxverband an.

Seiten des BC Mülheim-Dümpten e.V. konnte sich Hadi Nasef in der Qualifikation im Halbschwergewicht (bis 81 kg) durchsetzen und wurde entsprechend seiner in diesem Jahr gezeigten sportlichen Leistungen vom Sportwart Birka zur Teilnahme an diesem Turnier nominiert. Er gehört damit zu Deutschlands besten Athleten seiner Gewichtsklasse und vertritt das Land Nordrhein-Westfalen.

Das 19jährige Talent des BC Mülheim-Dümpten e.V. zeigte bisher in seinem ersten Jahr in der „Männerklasse“ eine sehr überzeugende Leistung und löste sein Ticket für die Teilnahme an diesen Meisterschaften mit dem Gewinn der Qualifikation sowie einer guten Leistung bei den NRW-Meisterschaften der Elite.

In seiner Gewichtsklasse wird, nach den derzeit vorliegenden Meldungen, ein Achterfeld erwartet, so dass höchstwahrscheinlich die Deutschen Meisterschaften für ihn mit dem Viertelfinale sportlich gesehen beginnen werden.

Zu dem Favoritenkreis in dieser Gewichtsklasse zählt mit Sicherheit Athansios Kazakis vom DABC Schwäbisch Gmünd, dessen Vita schon einige Bundesligaeinsätze, sowie die Teilnahme bei den Europameisterschaften sowie Weltmeisterschaften der Jugend zu entnehmen sind.

Aber auch der Deutsche Jugendmeister 2015 Max Meyer vom TV Altötting sowie Tim Fröhlich vom BC Chemnitz, welcher schon einige Medaillen bei Deutschen Meisterschaften erzielen konnte, rücken ins Blickfeld um die Medaillenvergabe.

Selbstverständlich hoffen die Dümptener auf Losglück und trauen ihrem Schützling einiges zu und hoffen, dass er an den bisherigen guten sportlichen Leistungen in diesem Jahr anknüpfen kann und dekoriert mit einer Medaille nach Hause kommt.

Wir werden sehen und drücken ihm die Daumen.


Folgender zeitlicher Ablauf ist vorgesehen:

Dienstag, 01. November 2016

bis 16.00 Uhr Anreise/Akkreditierung
16.00 – 18.00 Uhr Wiegen aller Teilnehmer
19.00 Uhr Setzen und Losen der Paarungen

Mittwoch, 02. November 2016

07.00 – 08:00 Uhr ärztliche Untersuchung/Wiegen
11.00 Uhr 1. Achtelfinale
15.00 Uhr 2. Achtelfinale
19.30 Uhr 3. Achtelfinale

Donnerstag, 03. November 2016

07.00 – 08:00 Uhr ärztliche Untersuchung/Wiegen
11.00 Uhr 1. Viertelfinale
15.00 Uhr 2. Viertelfinale
19.30 Uhr 3. Viertelfinale

Freitag, 04.November 2016

08.00 – 09:00 Uhr ärztliche Untersuchung/Wiegen
16.00 Uhr 1. Halbfinale
20.00 Uhr 2. Halbfinale

Samstag, 05.November 2016

07.00 – 08:00 Uhr ärztliche Untersuchung/Wiegen
11.00 Uhr Finalkämpfe und Siegehrung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.