Till Osterkamp gewinnt im Einer: Kanuten der DJK Ruhrwacht konnten erneut überzeugen

Anzeige
Till Osterkamp ließ bei der Herdecker Kanuregatta alle Mitbewerber der Schüler Altersklasse 12 hinter sich. Foto: privat

Till Osterkamp sicherte der DJK Ruhrwacht bei der Herdecker Kanuregatta einen Sieg im Einer-Kajak der Schüler Altersklasse 12. Das DJK-Team konnte zudem fünf Silberplaketten und sieben Bronzeplatzierungen erkämpfen. Insgesamt 30 Vereine aus Belgien, NRW und Bremen hatten ihre Meldungen für die überregional wichtige Regatta abgeben.

Till Osterkamp sicherte sich in seinem Direktlauf im Einer-Kajak der Schüler B Altersklasse 12 mit einem Start-Ziel-Sieg neben dem Siegerpokal auch einen Ehrenpreis des Veranstalters. Gemeinsam mit seinem Partner Simon Kocks folgten für das DJK Talent zwei zweite Plätze im Zweier-Kajak über die 500m Kurzstrecke sowie über die 2000m Langstrecke.

Eigens für die Herdecker Regatta bildete die DJK Ruhrwacht mit dem KV 45 Herringen und dem Kanu Club Friedrichsfeld eine Renngemeinschaft im Vierer-Kajak. Im Wettbewerb über die 500m-Strecke erkämpfte sich das Quartett Simon Kocks, Till Osterkamm (beide DJK Ruhrwacht), Benedikt Grebe (KV 45 Herringen) und Nick Haibach (KC Friedrichsfeld) den zweiten Rang hinter dem favorisierten Vierer-Kajak des Kanu Ring Hamm. Für weitere zweite Plätze sorgten der Zweier-Kajak Jakob Vöing und Nicolas Meiss sowie Nicolas Meiss im Einer-Kajak in den Direktläufen der Schüler A über die 500m Distanz. Jette Glasow belegte im Gesamtergebnis des Schülermehrkampfes der weiblichen Altersklasse 7 den zweiten Rang.

Einen dritten Platz erpaddelten sich Finn Glasow und Yanick Glittenberg, die bei ihrem Start im Zweier-Kajak der Schüler B auf einen Medaillenplatz über die Ziellinie paddelten. Weitere dritte Plätze im Einer-Kajak erkämpften sich in den 500m Kurzstreckenwettbewerben Gerwin Hammelsbruch (Altersklasse 13), Daria Scheiko (Altersklasse 12) und Maike Tesar (Altersklasse 14). Für Daria Scheiko folgte noch ein dritter Rang über die 2000m Langstrecke.

Bei den Schülermehrkämpfen belegten Mara Osterkamp (Altersklasse 8) und Hanna Hoffmeister (Altersklasse 10) nach einem 1500m Lauf sowie einem 250 und 1000m Paddelbewerb jeweils dritte Plätze. Yannick Glittenberg und Finn Glasow konnten in der Altersklasse 10 ihren Schülermehrkampf auf Rang 5 und 7 beenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.