Triathletenteam beendet die Saison mit guter Platzierung

Anzeige
Der vierte und letzte Landesligastart fand in Ratingen statt. Der Wettkampf wurde in einer Sprintwertung ausgeführt, d.h. 500 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen. Das Wetter zeigte sich dabei nicht von der beste Seite, insbesondere am Morgen gab es noch starken Regen, der das Radfahren auf nasser Fahrbahn erschwerte. Geschwommen wurde jedoch zunächst im beheizten Becken auf der 50 m Bahn. Das Team von Triathlon Mülheim (eine Startgemeinschaft von SV Siemens und Marathon Mülheim) durfte auf einer gemeinsamen Bahn schwimmen, wobei alle Schwimmer eine sehr gute Zeit vorlegten. Die dadurch errungene vordere Platzierung konnte bis ins Ziel gehalten werden. Das Team schaffte einen sehr guten sechsten Platz von 24 gestarteten Mannschaften. Damit gelang wieder ein Sprung in der Tabelle vom elften auf den siebten Platz !!! Und hier die Einzelergebnisse: Arne Thomsen (1:06:38), Patrick Temmler (1:06:48), Philipp Nörtershäuser (1:08:15) und Andreas Enke (1:17:35. Laut Veranstalter gab es mehr als 1700 Teilnehmer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.