Union-Oldies strahlende Sieger

Anzeige
Der Titelverteidiger hatte auch in diesem Jahr wieder allen Grund zur Freude. Mit 2:0 besiegte der TuS Union 09 im Finale der Stadtmeisterschaften der Alten Herren den VfB Speldorf.

Die Alten-Herren des TuS Union 09 haben ihren im vergangenen Jahr errungenen Titel als Fussball-Stadtmeister erfolgreich verteidigt. Im Finale der Stadtmeisterschaften 2015 besiegten sie den VfB Speldorf mit 2:0.

Nach der Vorrunde, die am Samstag in der Harbecke-Halle an der Mintarder Straße stattfand, hatten sich acht Mannschaften für die Endrunde qualifiziert. In zwei Vierergruppen, im Modus jeder gegen jeden wurden dann die Halbfinalisten ausgespielt. Dabei trat die Spielgemeinschaft MSV 07/TSV Broich 85 am Sonntag nicht mehr an. Zu viele Spieler mussten bereits wieder am regulären Spielbetrieb teilnehmen. Eingesprungen ist dafür die Spielgemeinschaft RSV/TB Heißen.

Union und Speldorf im Finale

In der Zwischenrunde setzten sich der VfB Speldorf mit drei Siegen, unter anderem mit 3:0 gegen TuS Union, und die „Oldies“ des TuS Union durch.
Die zweite Gruppe wurde angeführt von Rot-Weiß und dem TSV Heimaterde. Damit standen auch die besten Teams in den Halbfinalspielen. Der VfB Speldorf siegte ganz souverän mit 3:0 über den TSV Heimaterde. Das zweite Halbfinale gewann TuS Union mit 2:0 gegen den SV Rot-Weiß. Die Rot-Weißen verloren dann das Neunmeterschießen um den Platz drei mit 1:3 gegen den TSV Heimaterde.
Das Finale entschied Felix Schwechten vom TuS Union ganz alleine. Er markierte beide Treffer zum 2:0-Endstand und sicherte den Unionern damit den erneuten Titelgewinn. Schwacher Trost für den VfB, dass sie mit Thorsten Burgsmüller den besten Torschützen des Turniers stellten. Er traf insgesamt zehn Mal ins gegnerische Netz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.