Zweimal Gold am Niederrhein

Anzeige
Furgan Yigit und Morad Möllenbeck
Mülheim an der Ruhr: innogy Sporthalle | Am letzten Samstag, dem 20.05.2017 stand die diesjährige Finalrunde der Meisterschaften des Niederrheinischen Amateurboxverbandes an und mit Morad Möllenbeck, Furgan Yigit sowie Hadi Nasef hatten sich direkt drei Dümptener qualifizieren können.

Letztendlich stiegen jedoch nur zwei von Ihnen in den Ring und gingen auf Titeljagd, denn der Finalgegner von Hadi Nasef im Halbschwergewicht der Elite (bis 81 kg) musste verletzungsbedingt passen.

Ausgerichtet wurde die Finalrunde durch den Boxring Hilden in der Stadtwerke Hilden Arena, welcher wieder einmal mehr ein guter Gastgeber für ein solches sportliches Event war.

Erster Dümptener an diesem Tage war Furgan Yigit im Weltergewicht (bis 69kg) und sein Kontrahent war Malik Aksakal von SW Westende Hamborn.

Schon „auf dem Papier“ konnte man sich auf einen engen Kampf einstellen, denn es standen sich die beiden Zweitplatzierten der letztjährigen NRW-Meisterschaft gegenüber.

Wobei der Hamborner damals noch im Halbweltergewicht (bis 64kg) „unterwegs war“.

Es war mit Gongschlag zur ersten Runde an ein hart geführtes Gefecht. Beide begegneten sich auf Augenhöhe und über drei Runden sahen die Zuschauer einen engen Kampf zweier Athleten, die nicht aufsteckten und sich gegenseitig versuchten immer wieder zu kontern und Akzente zu setzen.

Ein Kampf der hin und her wogte und keiner der beiden Athleten gewillt war, den Ring als Verlierer zu verlassen.

So knapp der Kampf, so knapp war auch das Urteil, ausschlaggebend waren jedoch die klareren Treffer des Dümpteners.


Sieger nach Punkten und somit Niederrheinmeister 2017: Furgan Yigit!

Morad Möllenbeck traf im Halbweltergewicht (bis 64 kg) auf Doscha Israelov, ebenfalls von SW Westende Hamborn, und somit gab es eine Neuauflage des Finales der letztjährigen Niederrheinmeisterschaften.

Morad war, wie gewohnt, auf schnellen Beinen unterwegs und übte mit gezielten Angriffen Druck auf den Hamborner aus. Immer wieder trafen seine Kombinationen aus Führungs- und Schlaghand, während seine Deckung stabil war.

In den ersten beiden Runden fand der Hamborner kein Mittel gegen den Dümptener und so arbeitete sich Morad stetig auf den Punktzetteln nach vorne.

In der dritten Runde setzte der Hamborner dann noch mal alles auf eine Karte und suchte den stetigen Nahkampf und entfachte Druck, den Kampf drehen konnte er jedoch nicht.

Sieger nach Punkten und Niederrheinmeister 2017: Morad Möllenbeck!

In der Meisterschaft geht es dann Ende Juni weiter, denn dann stehen die diesjährigen NRW-Meisterschaften, gleichzeitig die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften, an.

Seitens des BC Mülheim-Dümpten e.V. wurden mit Morad Möllenbeck, Furgan Yigit, Hadi und Mähdi Nasef, vier Athleten seitens des Niederrheinischen Amateurboxverbandes nominiert.

Man darf auf das Abschneiden gespannt sein und die Vorbereitungen laufen selbstverständlich auf Hochtouren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.