Beispiele gelebter Städtepartnerschaften im Jahr 2016

Anzeige
Toursreise mit Schloss Chenonceau

Aktivitäten und Vorhaben des Fördervereins Mülheimer Städtepartnerschaften im Jahr 2016

Israel- / Kfar-Saba-Reise vom 20. - 28.03.2016
Das Programm sieht eine Mischung aus partnerschaftlichen Begegnungen einschließlich einem zweitägigen Aufenthalt in Privatunterkünften in der Mülheimer Partnerstadt Kfar Saba, dem Besuch touristischer Highlights wie der Jerusalemer Altstadt, der ehemaligen jüdischen Festung Masada und dem Toten Meer vor. Im Einzelnen sind je zwei Tage in Tel Aviv und Kfar Saba sowie vier Tage in Jerusalem geplant. In Jerusalem wohnen die Reiseteilnehmer(innen) im Österreichischen Hospiz direkt an der Via Dolorosa. Dies erlaubt ein unmittelbares Miterleben des Osterfestes mitten im Zentrum der Osterfeierlichkeiten.
Da die Reise bereits ausgebucht ist, wird der Förderverein voraussichtlich im Jahr 2017 eine Wiederholung anbieten.

Finnland- / Kouvola-Reise vom 11. - 19.06.2016
Unter dem Motto „Mittsommerzeit in Finnland: Kennenlernen von Kultur, Natur und Geschichte - Menschen treffen - Freunde finden“ reisen 22 Vereinsmitglieder und weitere Interessierte in die finnische Partnerstadt Kouvola. Von hier aus machen sie gemeinsame Busausflüge mit unseren finnischen Freunden zu einigen der schönsten Orte in Südfinnland bzw. Südkarelien. Zum Abschluss des Aufenthaltes bietet die Hauptstadt Helsinki mit zwei Hotelübernachtungen eine schöne Gelegenheit zur Abrundung einer erlebnisreichen Reise in den „Hohen Norden“. Auch diese Reise ist inzwischen ausgebucht.

Frankreich- / Tours-Reise vom 6. - 15. 10. 2016
Die zehntägige Busreise führt nach Tours und Umgebung. Zusammen mit den französischen Freunden werden die Partnerstadt Tours und die Touraine erkundet. Es stehen interessante Exkursionen von einigen der schönsten Burganlagen / Schlössern der Loire / Touraine sowie von wundervollen Park- und Gartenanlagen auf dem Programm. Genügend Zeit ist eingeplant für die gemeinsame oder eigenständige Erkundung der Sehenswürdigkeiten der Stadt Tours. Wer möchte kann Tours und die nähere Umgebung auch per Fahrrad erleben. Gutes Essen und eine Weingut- und Kellereibesichtigung mit Weinprobe werden besondere Highlights dieser Fahrt sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.