Dümptener Bürgerbaum wird zur Dauereinrichtung

Anzeige
Mitglieder des Dümptener Bürgervereins am neuen Dümptener Bürgerbaum (Foto Emons)
70 Dümptener feierten jetzt auf der Grünfläche zwischen Oberheidstraße und Denkhauser Höfen die Aufstellung des 11,11 Meter hohen Bürgerbaum, musikalisch begleitet vom Shalom-Chor der Gemeinde St. Barbara und vom Chor der evangelischen Kindertagesstätte Kunterbunt. Seine Fundamente wurden jetzt so verstärkt, dass er dauerhaften an seinem traditionellen Standort verbleiben und vom Vereinsleben des "Königreichs" künden kann. Derzeit hängen 14 Vereinswappen am Bürgerbaum. Neu dabei ist das Wappen des Handballsportvereins (HSV).

"Schön, dass diese vor 20 Jahren begründete Tradition heute fortgeführt und von den Menschen im Stadtteil gut angenommen wird", freute sich der ehemalige Vorsitzende des Dümptener Bürgervereins, Dirk Holger Hübner. Eines der aktuellen Anliegend des heute von Bernd Lüllau geführten und 395 Mitglieder zählenden Bürgervereins ist die Instandsetzung der Wege im Hexbachtal. In Kürze wird es eine Ortsbegehung mit Vertretern aus Politik und Verwaltung geben. (T.E.)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.