Endlich 18 - Dümptener Werbegemeinschaft feiert Volljährigkeit

Anzeige
Anfang des Jahres stattete der Vorstand der WIK dem Team der Mülheimer Woche einen Besuch ab.
Was für ein besonderes Jahr für die Dümptener Werbegemeinschaft „Wir im Königreich (WIK)“: Sie feiert in diesen Tagen ihren 18. Geburtstag - und ist damit volljährig.

Gegründet wurde die WIK im Jahr 1996 von Karin Medenblik-Bruck und Ute Baumgarten. Die beiden Dümptenerinnen schrieben Anfang des Jahres über 100 Betriebe an - mit Erfolg. Die Gründungsversammlung mit insgesamt 39 Betrieben fand bereits Ende des selben Jahres statt. Seitdem machen sich Vorstand und Mitglieder für ihren Stadtteil stark, setzen sich für die Unternehmen und die Bürger vor Ort ein. Wer hart arbeitet, darf natürlich auch feiern. Und das macht die WIK: Am 10. und 11. Mai findet auf dem Gelände von Landsmann und Großjohann an der Schultenhofstraße ein Weinfest statt. Eingeladen sind nicht nur die Mitglieder, sondern alle Mülheimer, die der Werbegemeinschaft gern gratulieren möchten. So wie wir: Das Team der Mülheimer Woche wünscht der WIK herzlichen Glückwunsch und alles Gute zum Geburtstag! Auf die nächsten 18 Jahre ...

Möchten auch Sie der Werbegemeinschaft zum Geburtstag gratulieren? Dann schreiben Sie einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag oder posten der WIK bei Facebook auf die Pinnwand!


Übrigens:
In die Bürgerbegegnungsstätte Dümpten an der Mellinghofer Straße lud der Vorstand der Dümptener Werbegemeinschaft „Wir im Königreich (WIK)“ein. Nachdem Gregor Hampen, Objektleiter der Mülheimer Woche, zunächst die zahlreichen Werbemöglichkeiten in dem lokalen Anzeigenblatt und auf der Internetplattform lokalkompass.de/muelheim vorgestellt hatte, wurden die Kassen- und Jahresberichte verlesen. Themen waren außerdem das bevorstehende Weinfest am 10. und 11. Mai sowie das traditionelle Sommerfest im Juni. Neuwahlen im Vorstand fanden an diesem Tag nicht statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.