M H F C - Newsletter - Ausgabe 3 - was bisher geschah

Anzeige
   
Burkard Kowitz
MHFC-Newsletter - Ausgabe 3

Integratives Dracheboot

Am Sonntag, dem 07.09.2014, startete beim 18. Mülheimer Drachenboot-Festival wieder das "Integrative Drachenboot" nach zweijähriger Pause. Jürgen Teschke, Gründer des "Integrativen Drachenboots", setzte seine Bootsmannschaft aus Sportlern des Behindertensportvereins M H F C und Leistungssportlern der Mülheimer DJK-Ruhrwacht zusammen. Insgesamt ging das "Integratives Drachenboot" dreimal an den Start und gewann sogar ein kleines Finalrennen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg. Die Erfolgsgeschichte des "Integrativen Drachenboots" wird 2015 fortgeschrieben.


Polizeidirektor Burkhard Kowitz freut sich auf den Ruhestand
Burkhard Kowitz ist seit April 2004 M H F C – Ehrenmitglied

Burkhard Kowitz, Jahrgang 1952, verheiratet, eine Tochter, ist seit 37 Jahren Polizeibeamter. Im mittleren und gehobenen Dienst war Herr Kowitz in verschieden Funktionen bei der Polizei Düsseldorf tätig. Nach Absolvierung der Polizeiführungsakademie Münster wurde Burkhard Kowitz 1989 Polizeirat und mit der Sicherheitsplanung von Veranstaltungen in Bonn betraut. Hier reichte die Spannbreite von Staatsbesuchen, Demonstrationen über die KSZE-Konferenz bis zur Kommandeurstagung der Bundeswehr. Von 1991 bis 1998 war Burkhard Kowitz als Inspektionsleiter u d Leiter der Polizeisonderdienste in Düsseldorf tätig. Von 1998 bis 2001 übernahm Kowitz als Polizeidirektor die Leitung der Polizeiabteilung des Kreises Minden-Lübbecke. Hier schloss sich bis 2010 die gleiche Funktion für die Stadt Mülheim an der Ruhr an. Nebenamtlich ist Burkhard Kowitz Vorsitzender einer Prüfungskommission für die Staatsprüfung der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung sowie Dozent in den Fächern Management, Einsatzlehre und Verkehrsmanagement. Ehrenamtlich ist Kowitz Präsident der Dachverbände der Polizeisportvereine NRW und Deutschland. Hier hat Kowitz den Schwerpunkt auf Präventionsarbeit gelegt, dies insbesondere im Verkehrsbereich. Beispiele sind Seminare zur Rehabilitation von Unfallkindern, sensomotorische Übungspfade für Senioren und „Stadtspaziergänge“ mit Behinderten. Aktuell ist Burkhard Kowitz Ehrenpräsident des Dachverbandes der Polizeisportvereine Deutschlands, aber weiterhin Präsident der Polizeisportvereine NRW. Nach seiner Tätigkeit als Direktionsleiter Verkehr beim PP Essen bis 2010 wurde Burkhard Kowitz Leiter der Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz beim Polizeipräsidium Krefeld, wo er mit Ablauf des Monats November in den Ruhestand geht.


M H F C - Mitglied Martina Wischmann erlebte ihren 50. Sommer

Im Sommer vor 50 Jahren, am 11.08.1964, genau 5 Jahre vor dem großen Woodstock-Festival, erblickte Martina Wischmann das Licht der Welt. Ihr ganzes Leben lang war und ist Martina auch noch heute eine Frohnatur und ein liebenswerter Mensch. Der M H F C wünscht seinem Mitglied für das neue Lebensjahr Glück, Gesundheit und Erfolg.



M H F C - Italienfreizeit 2015

Die nächste Italienfreizeit des M H F C findet vom 29. Mai - 12. Juni 2015 statt. Zum 10. Mal jährt sich 2015 die Italienfahrt an die Adria, in den Badeort Cesenatico, ca. 15 km nördlich von Rimini. Strand und Hotel sind behinderten- und rollstuhlgerecht. Die romagnolische, mediterrane Küche ist abwechslungsreich und ein Genuss. Pasta- und Fischfreunde sind immer wieder begeistert. Neben Sonne, Strand und Meer stehen auch Ausflüge auf dem Freizeitprogramm. In diesem Jahr besuchte die M H F C - Reisegruppe den Fischereihafen von Cesenatico, die Zwergrepublik San Marino und den Freizeitpark "Italia in Miniatura". Ein Mehrgänge-Menü in einem romagnolischen Bergdorf mit anschließender Open-Air-Disco waren weitere Höhepunkte der Freizeit. Shopping-Freunde besuchen immer wieder gerne das nahegelegene "Romagna-Center". Mit dem Regionalzug erreicht man in 20-30 Minuten Rimini. Leistungspaket der Freizeit: Hin- und Rückfahrt mit einem Komfort-Fernreisebus der Fa. Graf / Zweibettzimmer / Vollpension / Liegen und Sonnenschirme / Auslandskrankenschutz- und Reiserücktrittsversicherung.
Infos zur Freizeit: 01577-2389496

M H F C - Ausflugstipp 1
(Essen - Kettwig und Umgebung)

Die Stadt Essen - Kettwig war am Samstag, dem 12.07.2014, Ausflugsziel für 25 M H F C - Mitglieder. Die Geschichte Kettwigs reicht bis ins Jahr 1282 zurück. Essen - Kettwig beeindruckt durch seine wunderschöne Altstadt und seinem dörflichen Charakter. Die Altstadt ist das Zentrum der kleinen, idyllischen Ortschaft und lädt mit seinen gemütlichen Lokalen zur Einkehr und zum längeren Verweilen ein. Nach einer längeren Besichtigungstour durch Kettwig pausierte die Ausflugsgruppe in einem malerischen Eiscafe.
Am Ende der Pause teilte sich die Ausflugsgruppe. Eine Hälfte trat den Rückweg zum Mülheimer Wasserbahnhof mit einem Schiff der "Weißen Flotte" an. Die andere Hälfte der Ausflugsgruppe wanderte zum Mülheimer Wasserbahnhof zurück. Für den ca. 10 km langen Wanderweg (Leinpfad) durch das reizvolle Ruhrtal benötigte die Wandergruppe 2 Stunden. Die Schiffsfahrt von Kettwig zum Mülheimer Wasserbahnhof dauerte etwa 1 Stunde.


M H F C - Ausflugstipp 2
(Krickenbecker Seen)

Die vier Krickenbecker Seen Glabbacher-Bruch, Hinsbecker-Bruch, Poelvenn-See und Schrolik, welche durch Torfabbau im 17.- und 18. Jahrhundert entstanden, liegen im Tal der Nette und gehören zum ca. 1205 ha. großen Natura 2000- und Naherholungsgebiet "Krickenbecker Seen". Es ist sowohl FFH- als auch EU Vogelschutzgebiet. Die Seen prägen das Gebiet ebenso wie das Kulturdenkmal "Nordkanal", Gagelmoore, viele Kleingewässer, Röhrichte und Bruchwälder. Das Schutzgebiet Krickenbecker Seen liegt im Herzen des Naturparks Schwalm-Nette. Ein behindertengerechter, barrierefreier Rundwanderweg lockte den M H F C. Am Samstag, dem 26.07.2014, wanderten etwa 30 M H F C - Mitglieder um die Krickenbecker Seen (ca. 10 km). Das zauberhafte Naturerlebnis wird der Wandergruppe noch lange in Erinnerung bleiben.


M H F C - Nachtwanderung

Am Samstag, dem 08.11.2014, 18:00 Uhr, findet die M H F C - Nachtwanderung statt. Treffpunkt ist wieder der Mülheimer Kurt-Schumacher-Platz, Haupteingang Forum. Der Wanderweg führt durch die Ruhranlagen zum Leinpfad, entlang der Ruhr, bis zum Klostermarkt in Mülheim-Saarn. Ein Bus der Fa. Berse bringt die Wandergruppe nach Mülheim-Dümpten zurück, wo die Wanderer Grillwürstchen, warme und kalte Getränke erwartet. (Foto Nachtwanderung 2013)


Weihnachtsfeier des M H F C


Die diesjährige M H F C - Weihnachtsfeier muss aus Termingründen um eine Woche vorverlegt werden und findet am Samstag, dem 29.11.2014, 18:00 Uhr, im Behindertentreff, Landsberger Straße 19, 45481 Mülheim an der Ruhr, statt. (Foto Weihnachtsfeier 2013)



Unsere Integrative Boccialiga stellt sich vor:


Schiedsrichterteam: (von links nach rechts) in schwarz
Uwe Severin, Melanie Stader, Ellen Stader, Detlev Schierok

Mülheimer Diamanten: in orange
(links) Bianka Stader - Teamspielerin
(mitte) Simone Schierok - Teamspielerin
(rechts) Martina Wischmann- Kapitän

Mülheimer Überflieger: in gelb

(links) Julia Frank - Teamspielerin
(mitte) Sabine Haarkötter - Teamspielerin
rechts) Cornelia Jansen - Kapitän

Wunderwerfer: in grün
(links) Dirk Rosendahl - Kapitän
(mitte) Silke Wischmann - Teamspielerin
(rechts) Helmut Schumacher- Teamspieler

Ruhrkämpfer: in blau
(links) Anja Schlesier - Teamspielerin
(mitte) Jan Uebelin - Kapitän
(rechts) Jörg Niedeggen - Teamspieler

Wilden Kerle: in weiß
(links) Thomas Warskulat - Kapitän
(mitte) Christian Siebener - Teamspieler
(rechts) Manuela Dams - Teamspielerin

Weißen Drachen: in rot:
(links) Jaquelin Dams - Teamspielerin
(mitte) Magret Haarkötter - Kapitän
(rechts) Marie Luise Schierok- Teamspielerin

Kugelblitze: in weinrot

(links) Sascha Stemmer - Kapitän
(mitte) Andrea Klosterberg- Teamspielerin
(rechts) Nives Pagliardini - Teamspielerin

Neues Team: in (eure Farbe)

(links) Hier könnten - Kapitän
(mitte) eure - Teamspieler
(rechts) Namen stehen. - Teamspielerin


Neue Spielteams sind jederzeit willkommen. Interessierte wenden sich bitte an: Uwe Severin, Mobil: 0157-891 127 05



















Homepage: www.mhfc2001.de


Spenden

Die erfolgreiche Behindertenarbeit des M H F C läßt sich nur mit Spenden erwirklichen.

Der M H F C bedankt sich recht herzlich bei allen Spendern und hofft auch in Zukunft auf die Spendenbereitschaft hilfsbereiter Menschen.




Bankverbindung des M H F C:

Sparkasse Mülheim an der Ruhr
Kontoinhaber: M H F C
IBAN: DE32 3625 0000 0356 5710 37
BIC: SPMHDE3EXXX

Der M H F C stellt allen Spendern auf Anfrage eine Spendenquittung für das Finanzamt aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.