M H F C - Newsletter - Ausgabe 4 -Weihnachten 2014 - was bisher geschah

Anzeige
   
Bunkertour
 
Bunkertour2
MHFC-Newsletter - Ausgabe 4

Liebe Mitglieder und Freunde des M H F C


Wir haben größere Häuser, aber kleinere Familien,
mehr Bequemlichkeit, aber weniger Zeit,
mehr Wissen, aber weniger Urteilsvermögen,
mehr Experten, aber größere Probleme.
Wir rauchen und trinken zuviel,
lachen wenig, fahren zu schnell,
regen uns unnötig auf, sehen zu lange fern,
stehen zu müde auf,
lesen wenig, denken selten vor,
halten keine Zwiesprache mehr.
Wir haben unseren Besitz vervielfacht,
aber unsere Welt reduziert.
Wir wissen, wie man den Lebensunterhalt verdient,
aber nicht wie man lebt.
Wir haben dem Leben Jahre hinzugefügt,
aber können wir den Jahren auch Leben geben?
Wir kommen zum Mond,
aber nicht mehr zu der Tür des Nachbarn.
Wir haben den Weltraum erobert,
aber nicht den Raum in uns gefüllt.
Wir können Atome spalten, aber nicht unsere Vorurteile.
Es ist die Zeit, in der es wichtiger ist,
etwas darzustellen als zu sein.
Wo Technik einen Text wie diesen
in Windeseile in alle Welt tragen kann
und wo Sie die Wahl haben: Etwas zu ändern,
oder das Gelesene ganz schnell zu vergessen.
Mit diesen besinnlichen Worten wünsche ich
allen Menschen ein friedliches Weihnachtsfest
und ein glückliches neues Jahr.
Ihr Detlev Schierok (Clubleiter des M H F C)


M H F C - Ausflugstipp 1
(Römerstadt Colonia Ulpia Traiana in Xanten)

Am 25.10.2014 eroberten 28 M H F C-Mitglieder die antike Römerstadt in Xanten. Der Museums-und Erlebnispark ist auch bekannt unter dem Namen "LVR – Archäologischer Park Xanten". Die Römerstadt wurde nach dem damaligen
römischen Kaiser Marcus Ulpius Traianus (53-117 n. Chr.) benannt. Aufgrund archäologischer Funde kann die Entstehung des historischen Ortes bis ins 4. Jahrhundert v. Chr. zurückverfolgt werden. (Foto: Legionär Philip) Heute lädt die Römerstadt ihre Besucher zu einer interessanten und lehrreichen Zeitreise ein. Der barrierefreie Park ist behinderten-und rollstuhlgerecht. Die Einzeleintrittspreise liegen zwischen 6-9 Euro. Vergünstigungen gibt es für Behinderte, Kinder, Jugendliche, Familien und Gruppen. Die Römerstadt ist bis auf die Weihnachtstage und den Jahreswechsel ganzjährig geöffnet.


M H F C - Ausflugstipp 2 (Mülheimer Bunkertour)


In den beiden Weltkriegen des letzten Jahrhunderts retteten Luftschutzanlagen
vielen Menschen das Leben. Für den M H F C Grund genug für eine Bunkertour. Möglich macht ein solches Abenteuer der Verein "Bunkerwelten Mülheim an der Ruhr e.V.", Tel. 0208 / 758597. Unsere Führung startete mit der Besichtigung des Tiefbunkers Marienplatz. Dieser Bunker wurde 1941 fertiggestellt und bot etwa 300 Personen Schutz. Es folgte die Besichtigung des Hochbunkers an der Meißelstraße, ebenfalls 1941 fertiggestellt, mit Platz für ca. 500 Personen (ab 1944 etwa 800 Personen). Die 2-stündige Führung verging wie im Flug. Ein großes Dankeschön an unseren freundlichen und sehr kompetenten Bunkerführer, Herrn Hötger, der unsere Fragen gerne und ausführlich beantwortete. Der Bunkertourführer (3ter von links) ist Herr Hötger vom Verein "Bunkerwelten Mülheim an der Ruhr e.V.


M H F C - Nachtwanderung

Am 08.11.2014, war es wieder soweit. Für die diesjährige Nachtwanderung trafen sich gegen 17:00 Uhr 25 M H F CMitglieder auf dem Mülheimer Kurt-Schumacher-Platz. Der Wanderweg führte durch die Stadtmitte, Ruhranlagen, entlang der Ruhr, bis ins beschauliche "Dorf Mülheim-Saarn". Mit einem Reisebus der Fa. Berse erfolgte dann die Rückfahrt vom Klostermarkt nach Mülheim-Dümpten, Hustadtweg. Im M H F C-Clubraum wurden die Wanderer mit Getränken und einem Abendessen belohnt. Danach folgte Party bis in die späten Abendstunden. Alle Teilnehmer waren von dem Event begeistert und wünschen sich für 2015 eine Veranstaltungswiederholung.


M H F C-Vorstand wandert von Mülheim nach Herne

Der 1. M H F C-Street-Walk fand am 05.12.2014 statt. Die Wandergruppe
bestand aus den M H F C-Vorstandsmitgliedern Ulla Severin, Marie Luise Schierok, Uwe Severin, Jörg Severin und Detlev Schierok. Für den 30 km langen Wanderweg von - M H F C - Mülheim nach Herne benötigte die Wandergruppe
ca. 9 Stunden, einschließlich 3 Pausen von jeweils 30 Minuten. Die Wandergruppe startete den 1. M H F C-Street-Walk gegen 08:00 Uhr in Mülheim, Mühlenstraße. Ziel war der Herner Weihnachtsmarkt. Die Wetterbedingungen waren gut (kalt, aber kein Regen) und somit ideal zum Wandern. Gegen 17:00 Uhr erreichte die Wandergruppe den Herner Weihnachtsmarkt. Nach der Wanderung feierte die Wandergruppe ihren Erfolg in einem griechischen Restaurant in Mülheim. Der 2. M H F CStreet-Walk findet 2015 statt und ist bereits in Planung. Interessierte wenden sich an Detlev Schierok,

Tel. 01577-2389496 oder
mhfc2001@web.de


M H F C - Billardmeisterschaft 2014


Die M H F C - Billardmeisterschaft fand am 25.10.2014 statt. An der Meisterschaft nahmen 14 M H F C - Mitglieder teil. Im Halbfinale standen sich Marie Luise Schierok und Uwe Severin gegenüber. Das 2. Halbfinale spielten Philip Schipper
und Dirk Rosendahl. Marie Luise Schierok und Philip Schipper gewannen die Halbfinalspiele und trafen im Finalspiel aufeinander. Beide kämpften verbissen um den Meistertitel und boten den Zuschauern ein an Spannung kaum zu überbietendes Spiel. Mit einer spielerisch großartigen Leistung und auch mit etwas Glück siegte Marie Luise Schierok als Billardmeisterin 2014 in einem packenden Finale. Glückwunsch auch an den zweitplazierten Philip Schipper als fast gleich starken Gegner der Titelgewinnerin.


Italienischer Abend im M H F C

Die M H F C-Ausflugsgruppe feierte am 01.11.2014 einen italienischen
Abend. Höhepunkt der Veranstaltung war ein kulinarisches 6-Gang-Menü, beginnend mit geröstetem Weißbrot und italienischer Kräuterbutter. Danach folgte eine romagnolische Minestrone. Mit Begeisterung sahen 20 M H F C-Mitglieder dem 3. Gang entgegen. Dieser bestand aus florentiner Klößchen, gefüllt mit Mozzarella und italienischen Kräutern. Im 4. Gang traf italienisches
Geschnetzeltes auf Bandnudeln. Italienischer Hart- und Weichkäse erfreute die Gäste als 5. Gang. Eine Mascarpone-Creme mit Früchten beendete das fantastische Menü. Die mediterrane Küche und Italo-Hits sorgten für gute Laune und ausgelassene Stimmung. Es wurde viel erzählt und gelacht. Besonders
gerne erinnerten sich die Gäste an die M H F C-Italienfreizeiten.


M H F C - Weihnachtsfeier 2014

Der M H F C veranstaltete seine diesjährige Weihnachtsfeier am 29.11.2014. Gefeiert wurde im Bühnensaal des Behindertentreffs, Landsberger Straße 19, 45481 Mülheim an der Ruhr. Als Ehrengästewaren erschienen: Werner Schäfer (Mülheimer Boxsport-Legende), Burkhard Kowitz (ehemaliger Mülheimer Polizeidirektor), Else und Karl-Heinz Warskulat (Sponsoren),Detlef Frühauf
(Vorsitzender Schützenverein Hubertus), Jürgen Teschke (Vorsitzender B.C. Mülheim Dümpten), Trainer und Betreuer des B.C. Mülheim Dümpten. Insgesamt nahmen etwa 100 Gäste an der Weihnachtsfeier teil. Mit Pokalen und Urkunden wurden die besten Dartsportler, Sportkegler, Sportschützen und die Dartkönigin 2014 geehrt. Ehrenurkunden und Präsente wurden für 10-jährige Mitgliedschaften und an verdiente Mitglieder verliehen. Nach dem offiziellen Teil folgte das Abendessen. Im Anschluss an das Abendessen begrüßten die Gäste den Nikolaus und Knecht Ruprecht. Der Nikolaus verteilte kleine Geschenke und wünschte den Gästen ein friedliches Weihnachtsfest. Im Weihnachts-Gewinnspiel konnten die Gäste einen von drei großen Präsentkörben gewinnen. Nach dem Gewinnspiel beendeten die Gäste
einen wunderschönen Abend mit gemütlichem Beisammensein.


I Integrative Boccialiga
2. Halbjahresmeisterschaft / Supercup 2014

Am 10.11.2014 endete die 2. IBL-Halbjahresmeisterschaft 2014.

Platz 1 Weiße Drachen Margret Haarkötter, Marie Luise Schierok und Felix Bergmann gewannen wie erwartet nach der ersten auch die zweite Halbjahresmeisterschaft 2014. Mit dem Gewinn der beiden Halbjahresmeisterschaften sind die Weißen Drachen gleichzeitig Gewinner des Supercups 2014. Die weiteren Platzierungen:

Platz 2 Wunderwerfer:
Dirk Rosendahl, Silke Wischmann, Helmut Schumacher

Platz 3 Ruhrkämpfer:
Jan Uebelin, Anja und Jörg Niedeggen

Platz 4 Wilden Kerle:
Thomas Warskulat, Manuela Dams, Christian Siebener

Platz 5 Mülheimer Überflieger:
Cornelia Jansen, Sabine Haarkötter, Julia Frank

Platz 6 Mülheimer Diamanten:
Martina Wischmann, Simone Schierok, Bianca Stader

Platz 7 Kugelblitze:
Sascha Stemmer, Nives Pagliardini, Andrea Klosterberg

Die neue IBL-Saison startet am Montag, 12.01.2015.




Homepage: www.mhfc2001.de


Spenden

Die erfolgreiche Behindertenarbeit des M H F C läßt sich nur mit Spenden erwirklichen.

Der M H F C bedankt sich recht herzlich bei allen Spendern und hofft auch in Zukunft auf die Spendenbereitschaft hilfsbereiter Menschen.




Bankverbindung des M H F C:

Sparkasse Mülheim an der Ruhr
Kontoinhaber: M H F C
IBAN: DE32 3625 0000 0356 5710 37
BIC: SPMHDE3EXXX

Der M H F C stellt allen Spendern auf Anfrage eine Spendenquittung für das Finanzamt aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
15
Albrecht Müller aus Mülheim an der Ruhr | 21.02.2016 | 20:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.