Wasserratte der DRK Wasserwacht: Name für Nager gesucht

Anzeige
Gute Frage: Wie soll die Wasserratte heißen? (Foto: DRK Ruhrwacht)
Vor vielen Jahren, genauer gesagt im Jahre 1965, wurde die DRK Wasserwacht in Mülheim gegründet. Von Anfang an mit dabei: die Wasserratte. Sie durfte erleben, wie aus einer kleinen Gruppe begeisterter junger Menschen die heute 60-köpfige Mülheimer Wasserwacht erwachsen ist. Und sie darf im Jahr des runden Jubiläums auch die DRK Wasserwacht als Maskottchen vertreten und die Flagge tragen. Eins fehlt der Wasserratte allerdings noch: ein Name! Dabei steht doch im Mai das erste Interview an.

Vorschläge online einreichen

Was also tun? Helft der DRK Wasserwacht bei der Namensfindung für ihr Maskottchen. So einfach geht‘s: Die Internetseite auf www.wasserwacht-muelheim.de/namensfindung.html aufrufen, den Namensvorschlag eingeben, Vor-, Nachname und E-Mail-Adresse ergänzen und absenden. Einsendeschluss ist am Samstag, 14. März. Die drei besten Vorschläge finden sich ab Mittwoch, 18. März, in der Online-Abstimmung, sodass Leser und User mitentscheiden können, welcher Name ihnen am Besten gefällt. Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.