Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche

3 Bilder

Die SPD-Fraktion im Mülheimer Stadtrat hat ihre Halbzeitbilanz vorgelegt

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 01.02.2018

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Nein, die große Vision von Zukunft ist hier nicht zu haben. Die SPD-Fraktion im Mülheimer Stadtrat hat ihre Halbzeitbilanz vorgelegt. Ein Rückblick auf die seit 2014 von den Sozialdemokraten angestoßenen Themen: Anträge, Initiativen, Beschlüsse. Aber auch auf die 70-jährige Bestehen der SPD-Ratsfraktion im Nachkriegs-Mülheim. Seit 1994 bis 2017 führte Dieter Wiechering die SPD-Fraktion an: Die Stadt sei permanent im...

Bildergalerie zum Thema Mülheimer Woche
25
20
15
13
2 Bilder

Zwischenlösung gesucht 1

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 26.01.2018

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Stadtrat und Verwaltung auf der Suche nach einem vorübergehenden VHS-Standort Eine große Mehrheit des Stadtrats hatte am 7. Dezember 2017 in Bezug auf die zurzeit wegen Brandschutzmängeln geschlossene Volkshochschule an der Bergstraße entschieden: Externe Gutachter sollen die wirtschaftlichste Lösung ermitteln. Sei es Sanierung im Bestand, Neubauten auf städtischen oder auch privaten Grundstücken oder eine dauerhafte...

1 Bild

Im Mülheimer Stadtrat ging es um Siemens, Altena und die Volkshochschule

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 10.12.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Vor der mit Spannung erwarteten Abstimmung zum Haushalt hatte die Ratssitzung einige kontroverse Momente zu überstehen. Bevor Oberbürgermeister Ulrich Scholten in die eigentliche Tagesordnung einsteigen konnte, ging es um zwei Resolutionen. Zunächst wurde eine Solidaritätsbekundung für den Altenaer Bürgermeister Andreas Hollstein vorgelegt. Dass hier offenbar Fremdenhass zu einer feigen Gewalttat gegen einen...

1 Bild

Rat der Stadt Mülheim bleibt handlungsfähig und verabschiedet nun doch einen Haushalt

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 08.12.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | „Da darf man mal durchatmen.“ Ein sichtlich erleichterter Oberbürgermeister Ulrich Scholten schloss die Ratssitzung mit einem flammenden Appell, auch zukünftig konsensfähig zu bleiben: „Wenn es allen weh tut, ist es ein ordentlicher Kompromiss.“ Es bleibe dabei: „Wir setzen die Schwerpunkte. Die Stimmung war sehr kontrovers, daher bin ich sehr dankbar, dass wir alle gemeinsam den Weg gefunden haben.“ Nun wurden die...

1 Bild

Kunden beklagen Abbau von Selbstbedienungsgeräten der Postbank in Heißener Filiale

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 26.11.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Helga und Walter Lueneberg sind Kunden der Deutsche Postbank AG und beklagen den Abbau der Selbstbedienungsgeräte in der Heißener Filiale. Auch andere Kunden ärgern sich über die Postbank. An der Hindenbergstraße wurde der Service-Terminal abgebaut. Hier konnten die Kunden ihre Überweisungen tätigen, Kontoauszüge ausdrucken oder Daueraufträge bearbeiten. Walter Lueneberg: „Meine diesbezügliche Beschwerde in der Hauptpost...

1 Bild

Die Ratsfraktionen ringen um eine Kompromisslösung beim Haushalt

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 21.11.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Der erste Anlauf schlug fehl. Bisher ist noch kein städtischer Haushalt für das Jahr 2018 verabschiedet. Doch spätestens nach der Ratssitzung am 7. Dezember muss Kämmerer Frank Mendack wissen, ob er der Bezirksregierung als zuständiger Behörde einen genehmigungsfähigen Etat vorlegen kann. Daran, dass dies auch klappt, arbeiten im Moment die Experten der im Rat vertretenen Fraktionen von BAMH, Bündnis 90/Die Grünen, CDU,...

1 Bild

Die Mittelständler in der CDU fordern Verlässlichkeit von der Mülheimer Politik

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 04.11.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Der Mülheimer CDU-Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung brennen die Themen unter den Fingernägeln. Das sind wirtschafts- und finanz-, aber auch sozialpolitische Fragen. Sorgenkinder bleiben Mannesmann, Friedrich Wilhelms-Hütte und Siemens. Die Mittelständler sehen ein düsteres Szenario aufziehen: „Ein schleichender Prozess. Wir laufen in Mülheim in eine Phase der De-Industriealisierung. Hier fallen tausende...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Bleibt das Streitobjekt Volkshochschule für fünf Jahre geschlossen?

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 19.10.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Im Rat ging es hoch her rund um die VHS. Zunächst mussten sich die Ratsmitglieder ihren Weg durch aufgebrachte Bürger bahnen. Die hielten Schilder hoch wie „sanieren statt spekulieren“ oder „Hände weg vom Bürgereigentum“. Da nicht genug Platz auf der Zuschauertribüne war, öffnete Oberbürgermeister Ulrich Scholten kurzerhand mit Schwung die Flügeltüren zum Ratssaal, damit man auch vom Flur aus folgen konnte. Obendrein...

1 Bild

Ratsfraktion BAMH wird dem städtischen Haushalt für 2018 so nicht zustimmen

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 08.10.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Am 19. Oktober soll im Rat über den Haushalt für 2018 abgestimmt werden. Der Bürgerliche Aufbruch positioniert sich, betont Gesprächsbereitschaft, sagt aber auch: „In der jetzigen Form können wir den Haushaltsentwurf nicht mittragen.“ Der Fraktionsvorsitzende Jochen Hartmann nennt den wesentlichsten Streitpunkt: „Wir lehnen die drastische Erhöhung der Elternbeiträge zur Kinderbetreuung ab.“ Erhöhungen von jeweils 15...

1 Bild

Gute gelaunte Aufbruchsstimmung beim Kreisparteitag der CDU Mülheim

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 06.07.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Vorsitzende Astrid Timmermann-Fechter begrüßte gut gelaunt in der Stadthalle Mülheim. Der Kreisparteitag ihrer CDU Mülheim war geprägt von Harmonie, Selbstvertrauen, einer unbändigen Aufbruchsstimmung. Ruhrbezirks-Vorsitzender Oliver Wittke ließ grüßen, lobte den Kreisverband für eine Mitgliederwerbeaktion, die in nur einem Jahr gleich 44 neue Christdemokraten in die Partei spülte. Nun sei der Grundstein dafür gelegt, NRW...

1 Bild

Hafenbar bleibt weiter offen

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 29.06.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Das Leben kann so schön sein. An der Ruhrpromenade in der Sonne sitzen, mit herrlichem Blick aufs Wasser. Ein kühles Getränk, sich kulinarisch verwöhnen lassen. Uwe Elstermeier weiß, was gut ist, und holte mediterranes Urlaubsfeeling an die Mülheimer Riviera: „Ich sitze gerne da und träume mich fort.“ Doch der Vollblut-Gastronom ist höchst irritiert: „Wie kommen die Leute nur darauf, dass die Hafenbar geschlossen wird...

7 Bilder

Speldorfer Bürger wehren sich gegen ein Windrad in den Ruhrauen

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 08.05.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Kommt das Windrad? Christian Eisenbeis ist verzweifelt: „Wir hätten 2009 aufpassen müssen. Nun könnte es zu spät sein.“ Eisenbeis engagiert sich im Verein zum Erhalt des Raffelbergparks: „Auch dort müssen wir wachsam sein. Die Fläche lockt noch immer die Immobilienspekulanten. Doch da stehen wir Speldorfer zusammen“. Anders verhält es mit den in den Speldorfer Ruhrauen geplanten Windrädern: „Ganz vernünftige Menschen...

1 Bild

Neue TaxiBus-Linie von Rumbachtal zum Heißener Zentrum

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 08.04.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Der Rat der Stadt Mülheim beschloss die TaxiBus-Linie Fischenbeck ab dem Fahrplanwechsel im Sommer. Der Straßenzug Walkmühle, Rumbachtal und Fischenbeck wurde bis zum Sommer 2016 von der Linie 132 bedient. Nach deren Einstellung bedient die Linie 753 das Gebiet, führt aber nicht zur Haltestelle Heißen-Kirche. Eine Interessengemeinschaft Rumbachtal hatte angemahnt, den Mobilitätsbedürfnissen vor allem der älteren und...

3 Bilder

Fortschritte bei der Fusion der Mülheimer und Essener Verkehrsbetriebe 1

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 08.04.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Der Fusionsprozess der Mülheimer und Essener Verkehrsbetriebe kommt voran. Der Arbeitstitel lautet Verkehrsgesellschaft Essen/Mülheim GmbH, kurz VGEM. Doch immer noch schwelt im Stadtrat ein gewisses Grundmisstrauen: Was bringt das in Heller und Pfennig? Ist das kleinere Mülheim nur Juniorpartner? Da es mehr als 2.000 Beschäftigte gibt, ist die Rechtsform die der paritätischen Mitbestimmung. Im 20-köpfigen Aufsichtsrat...

2 Bilder

Im Mülheimer Rat gab es heftigen Streit um das Wahlrecht für den Jugendstadtrat

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 08.04.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Im Stadtrat kam es zu heftigen Auseinandersetzungen mit gegenseitigem Vorwurf undemokratischen Verhaltens. Der Jugendstadtrat wurde zum Zankapfel. Seit 2006 soll dieses Gremium Mülheimern von 14 bis 21 Jahren eine politische Stimme geben. Doch fehlt es dem JSR an Legimitation. Im Juni 2015 gaben nur knapp 1.000 von über 12.000 Stimmberechtigten ihr Votum ab. Wahlbeteiligung unter acht Prozent. Wie lassen sich...

2 Bilder

Drei verkaufsoffene Sonntage in Mülheim

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 07.04.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Oberbürgermeister Ulrich Scholten begrüßte zum Auftakt einer Marathonsitzung des Rates den neuen Stadtkämmerer Frank Mendack. Der ist seit dem 3. April im Amt, dankte für die Aufnahme und bot den Ratsmitgliedern vertrauensvolle Zusammenarbeit an, seine Tür stehe immer offen. Ins Ressort des Kämmerers fällt die Konsolidierung des defizitären Haushalts. Daher wird er die von der Stadtverwaltung beauftragte Aufgabenkritik...

2 Bilder

Gesamtschule schlägt Alarm - Thema im Hauptausschuss

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 31.03.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Eigentlich hätte das brisante Thema gar nicht in den Hauptausschuss gehört. Doch Oberbürgermeister Ulrich Scholten sah die Pflicht, auf die hohe Aufmerksamkeit bei den betroffenen Bürgern zu reagieren. Die Tribüne war gut gefüllt, zusätzliche Stühle wurden herbeigeschleppt. Doch so weit wie Lothar Reinhard von MBI mochte das Stadtoberhaupt nicht gehen. Ein Rederecht der in großer Zahl anwesenden Eltern sei nun wirklich...

1 Bild

„Schulden“ eintreiben? Streit im Mülheimer Rat über Flüchtlingskosten

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 19.02.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Eine Anfrage der CDU löste im Stadtrat heftige Reflexe aus und gab einen Vorgeschmack auf die diesjährigen Wahlkämpfe um die Mehrheiten in Landtag und Bundestag. Die hoch verschuldete Stadt Mülheim hatte Anfang Januar dem Land NRW eine Rechnung geschickt. Oberbürgermeister Ulrich Scholten bezifferte darin mit 27,3 Millionen Euro die Summe der Ausgaben, die Mülheim in den Jahren 2013 bis 2015 für Unterbringung und...

1 Bild

Heftiger Streit im Mülheimer Stadtrat um Zeitungsartikel

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 17.02.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Im Stadtrat wurde heftig um einen Eilantrag der SPD gerungen, der zunächst gar nicht auf der Tagesordnung stand. OB Scholten meinte, wegen „Verfristung“ könne der Antrag erst später in Ruhe beantwortet werden. In einem Zeitungsartikel hatte MWB-Vorstand Frank Esser öffentliche Kritik am Umgang mit Stadtentwicklungsprojekten geäußert. Zudem sei ihm in einem Anruf aus der Stadtverwaltung eröffnet worden, dass...

1 Bild

Erste Sitzung des Mülheimer Stadtrats im neuen Jahr

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 17.02.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Bei der ersten Sitzung des Stadtrates im neuen Jahr ging es um viel redaktionelle Arbeit. Da waren Umbesetzungen vorzunehmen für Ausschüsse, einmütige Beschlüsse über Angebote für Schul- und jüngere Kinder zu fassen. Business as usual? Alles harmonisch? Nein, es schlichen sich Konflikte ein, die so manchem die Laune verdarben. Oberbürgermeister Ulrich Scholten musste erst ein ungewohntes mediales Interesse eindämmen. Er...

1 Bild

Kaum noch Briefmarkenautomaten in Mülheim

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 20.01.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Die SPD-Fraktion war aufgefallen, dass kaum noch Briefmarkenautomaten in Mülheim zu sehen sind. Ihre Beobachtungen ließen sogar den Schluss zu, dass die Deutsche Post ihre Automaten im gesamten Stadtgebiet entfernt. Der einzig erhaltene Standort scheine sich an der Hauptpost zu befinden, allerdings sei der dortige Automat in regelmäßigen Abständen defekt. Nun stellte Fraktionsvorsitzender Dieter Wiechering für den März...

1 Bild

Erhöhte Bezüge bei Verkehrsbetrieb - Geschäftsführer verzichten nach öffentlicher Empörung

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 19.01.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Seit der Berichterstattung in der Tageszeitung Ende letzter Woche über die vom EVAG-Aufsichtsrat beschlossene deutliche Erhöhung der Gehälter beider Geschäftsführer Uwe Bonan und Michael Feller erregte eine hitzige Diskussion die Gemüter. Nicht nur Bürger, auch Politiker aller Couleur äußerten ihr Unverständnis. Jetzt wurde die Notbremse gezogen. Am frühen Donnerstagmorgen traf sich Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen...

1 Bild

Unsichtbare Gefahr Kohlenmonoxid

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 05.01.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Drei Fragen an…Thorsten Drewes, Feuerwehr Mülheim Innerhalb von nur 24 Stunden kam es in Mülheim zweimal zu Vergiftungen durch Kohlenmonoxid. Die Mülheimer Woche sprach mit Thorsten Drewes von der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr über die unsichtbare Gefahr. 1. Warum ist Kohlenmonoxid so gefährlich? Kohlenmonoxid (CO) ist ein Gas und entsteht bei einer unvollständigen Verbrennung. Es breitet sich in geschlossenen,...

1 Bild

Auf gesunde Füße stellen

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 04.01.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Planinsolvenz als finanzielles Sanierungskonzept für die Arbeiterwohlfahrt Mülheim In drei Jahren steht das Jubiläum an. Im Januar 1920 wurde die Arbeiterwohlfahrt in Mülheim an der Ruhr gegründet. Die Selbsthilfe-Organisation der Arbeiterschaft sollte in "Not und Elend" geratenen Menschen helfen. Heutzutage unterhält die AWO Mülheim als gemeinnütziger Verein verschiedene Einrichtungen wie Drogenhilfe,...

1 Bild

Attraktive Sportstätten

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 20.12.2016

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Rat der Stadt Mülheim beschließt Eppinghofer Kunstrasen und Kunststoffbahn Das „Alternativkonzept Fußball“ eilt in Mülheim seinem Ende zu. Ursprünglich war der letzte Umbau für 2018 vorgesehen, nun geht es doch schneller. Das Land NRW stellt 600.000 Euro zur Verfügung für den Umbau des Ascheplatzes am Winkhauser Weg zu einem Spielfeld in Kunstrasen. Attraktive Sporteinrichtungen sind essentiell, sie bilden eine...