Mülheim an der Ruhr: Theater an der Ruhr

1 Bild

Mülheimer Woche Exklusiv: "Clowns können und dürfen alles!"

Caro Dai
Caro Dai | Mülheim an der Ruhr | am 28.11.2016

Mülheim an der Ruhr: Theater an der Ruhr | Roberto Ciulli und „Das Lachen der Erkenntnis“ im Theater an der Ruhr: Wer das Glück hat, eines goldenen Herbstnachmittags das Theater an der Ruhr im Raffelbergpark zu besuchen, erfährt schnell den besonderen Charakter dieser einzigartigen Mülheimer Kulturschutzzone und ihres Hüters: Hier im alten Kurbad-Bau hat Roberto Ciulli, mehr Zauberer und weiser Lehrmeister als regierender Intendant, 1980 ein Theater gegründet,...

2 Bilder

Märchen zur Vorweihnachtszeit im Theater an der Ruhr

Dirk-R. Heuer
Dirk-R. Heuer | Mülheim an der Ruhr | am 24.11.2016

Mülheim an der Ruhr: Theater an der Ruhr | Mit einem speziellen Vorweihnachts- und Neujahresprogramm will das Theater an der Ruhr, Akazienallee 61, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen das Warten auf das Christkind verkürzen und sie auf das neue Jahr einstimmen. Mit dem Familienstück „Das kalte Herz“ startet das Programm am Sonntag, 4. Dezember, um 16 Uhr. In dem märchenhaften Abenteuer von Wilhelm Hauff geht es um den armen Peter Munk, der mit der Arbeit als...

1 Bild

Theaterpremiere unter neuer Regie: Lenonce und Lena

Claudia Leyendecker
Claudia Leyendecker | Mülheim an der Ruhr | am 08.09.2016

Mit „Leonce und Lena“ hat Georg Büchner bereits 1836 eine Komödie geschrieben, die auch in der heutigen Zeit nichts an Aktualität verloren hat. Leonce und Lena sind beide auf der Flucht vor einer fremdbestimmten Hochzeit – bis ihre Wege sich kreuzen. Büchner entwarf Bilder von Automatenmenschen und Menschenpuppen, die den zerstreuten Menschen im digitalen Zeitalter nicht unähnlich sind. Sven Schlötcke, künstlerischer...

1 Bild

Das Theater an der Ruhr setzt in schwierigen Zeiten auf Clownerie

Claudia Leyendecker
Claudia Leyendecker | Mülheim an der Ruhr | am 05.09.2016

„Nach Clowns ist das Publikum glücklich.“ „Clowns im Sturm“ wird im Februar uraufgeführt. Sven Schlöttke ist Mitglied der künstlerischen Leitung am Theater an der Ruhr. Er, Roberto Ciulli und Helmut Schäfer stellten am vergangenen Donnerstag, 1. September, Inhalte der neuen Spielzeit 2016/2017 im Theater an der Ruhr vor. Ciulli: „Ein Clown kann immer so weiter leben.“ Der Clown ist eine spezielle Kunstfigur, die immer...

33 Bilder

Weiße Nächte - weiß eingedeckt und farbig zubereitet 5

Andrea Gruß-Wolters
Andrea Gruß-Wolters | Mülheim an der Ruhr | am 22.07.2016

Mülheim an der Ruhr: Theater an der Ruhr | Zum 13. Mal hatte das Theater an der Ruhr zu den Weißen Nächten in den Raffelbergpark eingeladen. Wieder gab es einen interessanten Mix aus Theater und Musik und natürlich erfreuten sich alle Besucher an der Illumination nach Einbruch der Dämmerung. Impressionen aus dem Raffelbergpark Ich war zeitig vor Ort und konnte schon bei den Vorbereitungen zusehen. Hübsch waren die weiß eingedeckten Tische anzusehen. Die frühen...

1 Bild

Theaterfreunde genossen Weiße Nächte

Andrea Rosenthal
Andrea Rosenthal | Mülheim an der Ruhr | am 12.07.2016

Bei den „Weißen Nächten“ vom 8. bis 10. Juli konnten, bei schönstem Sommerwetter und lauen Abenden, etwa 3000 Zuschauer ein vielseitiges Programm genießen. Mit leckerem Essen und kühlen Getränken flanierten die Besucher zwischen den Vorstellungen durch den eigens illuminierten Raffelbergpark oder hielten ein Picknick auf den Wiesen ab. Auch die Spendenbereitschaft des Publikums war dieses Jahr hoch und so flossen statt des...

1 Bild

Weiße Nächte 2016

Andrea Gruß-Wolters
Andrea Gruß-Wolters | Mülheim an der Ruhr | am 08.07.2016

Mülheim an der Ruhr: Theater an der Ruhr | Seit 2003 gehören die Weißen Nächte zum festen Bestandteil der Mülheimer Kulturszene. Auch in diesem Jahr gibt es wieder bei freiem Eintritt die Weißen Nächte im Raffelbergpark zu genießen. Man darf sich auf außergewöhnliche Inszenierungen des Theater an der Ruhr, auf ein buntes Konzertprogramm und auf eine poetische Lichtinszenierung im Park freuen. Auch für das leibliche Wohl wird wieder gesorgt sein. Hoffen wir auf...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Weiße Nächte locken: Kulturgenuss an frischer Luft im Raffelbergpark

Andrea Rosenthal
Andrea Rosenthal | Mülheim an der Ruhr | am 28.06.2016

Mülheimer Kunstliebhaber freuen sich stets ganz besonders auf den Sommer, denn traditionell lädt das Theater an der Ruhr zu den Weißen Nächten im Raffelbergpark. Vom 8. bis 10. Juli ist es wieder soweit. Diesmal werden drei Inszenierungen gezeigt, die gleichermaßen komisch sind, obwohl sie von gesellschaftlichen oder individuellen Umbrüchen handeln. Zum Auftakt am Freitag, 8. Juli, um 21.30 Uhr beschreibt Tennessee...

1 Bild

Die VOLXBÜHNE spielt das Stück "TraumA" wieder: am Donnerstag Abend (09.06.2016) und Samstag Abend (11.06.2016) jeweils um 19.30 Uhr sowie am Sonntag Nachmittag um 16.00 Uhr

Josef Dransfeld
Josef Dransfeld | Mülheim an der Ruhr | am 05.06.2016

Mülheim an der Ruhr: VOLXBÜHNE | Am Donnerstag, Samstag und Sonntag ist es wieder soweit: Das Ensemble der Generationen am Theater an der Ruhr spielt das Stück "TraumA" Mit einem gemischten Ensemble aus vierzehn "Experten des Alters und der Jugend" und drei professionellen Schauspielern untersucht die Volxbühne die Lebensentwürfe, Träume und Traumata unterschiedlicher Generationen. Regie: Jörg Fürst Meine persönliche Kritik: Mir gefällt...

Gedanken zur Zeit - Ruhrorter starten ein neues Theaterprojekt mit Flüchtlingen

Andrea Rosenthal
Andrea Rosenthal | Mülheim an der Ruhr | am 30.05.2016

Die Ruhrorter, die junge Bühne des Theaters an der Ruhr hat ein Projekt mit Flüchtlingen inszeniert. Die Premiere von „Als gestern jedes Heute noch das Morgen war und jedes Heute morgen schon zum Gestern wird“ beginnt am Freitag, 3. Juni um 19.30 Uhr. In dieser vierten Theaterarbeit treffen elf Figuren aufeinander, die bei all ihren unterschiedlichen Geschichten, ihren je eigenen Wünschen und Träumen, eine Erfahrung des...

2 Bilder

KILL ME KATE - D i e Komödie

Sylvana Luchs
Sylvana Luchs | Mülheim an der Ruhr | am 28.03.2016

Mülheim an der Ruhr: Museum Fünte | 2. April / 19h 30 im THEATER-MUSEUM FÜNTE Gracht 209 – Mülheim / Heißen Wir fördern junge Talente ................................................................. KILL ME KATE ! Die absolute Frauenpower! Die Theatermacherin Nora, gespielt von Inka Meyer, hat ein Problem: Für die nächste Spielzeit wurde ihr das Shakespeare-Stück »Der Widerspenstigen Zähmung« zur Inszenierung aufgebrummt. Doch ist es überhaupt...

1 Bild

KARFREITAGSFRÜHSTÜCK mit dem Rezitator WOLFGANG HAUSMANN

Sylvana Luchs
Sylvana Luchs | Mülheim an der Ruhr | am 23.03.2016

Mülheim an der Ruhr: Museum Fünte | Im Rahmen der Literatur-Förderung laden wir zum LITERATURFRÜHSTÜCK am Karfreitag ins MUSEUM-THEATER FÜNTE, Gracht 209, Mülheim a.d. Ruhr WOLFGANG HAUSMANN - der bekannte Rezitator liest und spricht: SARAH KIRSCH Karfreitag um 11 Uhr ………………………………………. Euro 10.- incl. großem FRÜHSTÜCKSBUFFET Anmeldungen: 0208-6969064 ( auch über AB) Sarah Kirsch gilt als eine der bedeutendsten deutschen Lyrikerinnen. Ihre Lyrik ist...

3 Bilder

Türkische Theatergruppe zu einem Besuch in Mülheim

Elif Esin
Elif Esin | Mülheim an der Ruhr | am 04.01.2016

Mülheim an der Ruhr: Theater an der Ruhr | Türkische Theater Company Bitiyatro wird im Mülheimer Theater an der Ruhr mit Edward Bonds Rot Schwarz und Ignorant am 16 Januar 2016. Szenen eines nicht gelebten Lebens kündigt zu Beginn „das Monster“ an, das in einer den atomaren Weltuntergang suggerierenden Anfangsszene aus dem Bauch der Mutter geschleudert wird. Doch es ist dieses Musterleben des „Monsters“ mit dem der Zuschauer konfrontiert wird bis er von seinem...

1 Bild

Kommentar zum neuen Vertrag für die Pächter der SOL Kulturbar in Mülheim

Sven Krause
Sven Krause | Mülheim an der Ruhr | am 04.12.2015

Mülheim: SOL Kulturbar | Jetzt ist er da, der unterschriftsreife Vertrag für die Fortsetzung der Arbeit von Hakan Mengil und Michael Dickhoff in der SOL Kulturbar. Zunächst einmal auf zwei Jahre begrenzt und mit der einen oder anderen Grauzone versehen, bietet er dem Duo Dickhoff/Mengil zumindest die rudimentäre Chance, ihre gute und erfolgreiche Arbeit fortzusetzen. Gleichzeitig ist er auch eine Verpflichtung an die Freunde und Anhänger des SOL,...

1 Bild

SOL Kulturbar macht weiter

Sven Krause
Sven Krause | Mülheim an der Ruhr | am 04.12.2015

Mülheim: SOL Kulturbar | Das lange Ringen um die Zukunft der SOL Kulturbar scheint am Ende doch von Erfolg gekrönt zu sein. Im Rahmen des Hauptausschusses am vergangenen Donnerstag erklärte sich der zukünftige Pächter Hakan Mengil mit dem ihm vorgelegten Vertrag einverstanden und will ihn in den nächsten Tagen auch unterschreiben. Nach Inkrafttreten des Vertrages gilt dieser zwei Jahre. Zwar sind weitreichende Konzertplanungen nun nicht mehr...

1 Bild

Kommentar zum möglichen Kompromiss zwischen Betreibern der SOL Kulturbar und den Machern des Theater an der Ruhr 2

Sven Krause
Sven Krause | Mülheim an der Ruhr | am 20.11.2015

Mülheim: SOL Kulturbar | „Am Ende wir alles gut und wenn nicht alles gut ist, dann ist es auch nicht das Ende“ - frei nach diesem Zitat von Schriftsteller Oscar Wilde agierten in den vergangenen Wochen die Betreiber der SOL Kulturbar Hakan Mengil und Martin Dickhoff. Nach der jüngsten Sitzung des Kulturausschusses sieht es nun nach einem möglichen Kompromiss aus, mit dem sowohl die Betreiber des Theaters an der Ruhr als auch das Duo von der SOL...

6 Bilder

Kompromiss zwischen Theater an der Ruhr und SOL Kulturbar in Reichweite

Sven Krause
Sven Krause | Mülheim an der Ruhr | am 20.11.2015

Mülheim: SOL Kulturbar | Können Hochkultur und Kulturszene nebeneinander existieren? Angesichts der emotionalen Diskussion zwischen Befürwortern der SOL Kulturbar und den Vertretern der Stadt und des Theaters an der Ruhr konnte man in den vergangenen Wochen so seine Zweifel haben. Nach der jüngsten Sitzung des Kulturausschusses scheint die fast gescheiterte Zweckbeziehung aber wieder eine Chance zu bekommen. So soll der bisherige Pächter Hakan...

4 Bilder

SOL Kulturbar setzt mit Konzerten ein Ausrufezeichen !

Martin Dickhoff
Martin Dickhoff | Mülheim an der Ruhr | am 12.11.2015

Mülheim: SOL Kulturbar | Für den Erhalt der SOL Kulturbar kämpft seit August die Bürgerinitiative. Es sind viele Meinungen gehört worden und man weiß schon nicht mehr, was man sagen soll, um die Entscheider umzustimmen. Das beste Argument, was wir haben sind die Konzerte ! Der November 2015 besteht nur aus Highlights! lasst Euch die einzigartige Akustik, die lockere Atmosphäre und besonders spielfreudigen Spitzen-Musiker nicht entgehen ! Bis...

"theater" an der Ruhr Offener Brief an Roberto Ciulli 1

Daniel Heiming
Daniel Heiming | Mülheim an der Ruhr | am 08.11.2015

Damit der offene Brief auch mal öffentlich wird : Mülheim, den 16.08.2015 Sehr geehrter Herr Ciulli, in der „Konzeption“ des Theaters an der Ruhr habe ich folgenden Satz gefunden: „Die Frage nach der Struktur eines Systems ist aber die Frage nach seinem inneren Wesen, denn jede...

1 Bild

Die große Koalition von Speldorf für den Erhalt der SOL Kulturbar! SPD und CDU verfassen gemeinsame Presseerklärung 1

Martin Dickhoff
Martin Dickhoff | Mülheim an der Ruhr | am 08.11.2015

Mülheim: SOL Kulturbar | damit dieser Artikel nicht untergeht, habe ich ihn auch mal online gestellt..... War der WAZ nur eine Randnotiz wert..... MBI und Linke waren ja zumindest schon im Sommer bei der Informationsveranstaltung dabei. Die MBI hat sich auf ihrer homepage schon positiv zum SOL geäußert.... Was sagen denn die Grünen überhaupt zu diesem Thema ?

Kommentar zu dem WAZ Artikel "Mülheim sucht neuen Gastronomen für den Raffelberg" 2

Julia Waldmann
Julia Waldmann | Mülheim an der Ruhr | am 07.11.2015

Mülheim an der Ruhr: Raffelberg | Willkommen lieber Leser/liebe Leserin und auch jeder der sich dieser Einordnung entziehen möchte, ich gehe davon aus, dass dieser Kommentar recht ungewöhnlich ist, jedoch manchmal müssen manche Dinge einfach gesagt werden und sind zu lang um sich als Leser-Kommentar einer Zeitung wie der WAZ zu eignen. Es handelt sich um das Thema der Erhaltung der Sol Kulturbar in Speldorf (Mülheim) die eine beliebte Anlaufstelle der...

6 Bilder

Martin Dickhoffs SOL Session letzten Montag in der SOL Kulturbar

Martin Dickhoff
Martin Dickhoff | Mülheim an der Ruhr | am 04.11.2015

Mülheim: SOL Kulturbar | 15 Musiker auf der Bühne und es war tatsächlich auf den Punkt. Tower of Power haben wir bis dahin noch nie bei einer Sol Session gespielt. Die größte Band, die bisher bei der Sol Session auf der Bühne gestanden hat. Bei ToP sind 5 Bläser aber auch angemessen. Das alles Dank dem Trompeter und Musiklehrer Christian Blinkert, der aus Ex-Schülern des Kopernikus-Gymnasiums Duisburg so einen fetten Bläser-Satz gemacht...

1 Bild

Was SOL das THEATER AN DER RUHR? Über ein kulturelles Trauerspiel 7

Frank Bird Steppuhn
Frank Bird Steppuhn | Mülheim an der Ruhr | am 02.11.2015

Mülheim: SOL Kulturbar | Was ist das Wesen einer unwiederbringlich verpassten Chance? Es gibt sie nicht wieder. Und genau das droht der Mülheimer Kulturszene, wenn das geschieht, was ihr derzeit droht: Der unwiederbringliche Verlust der SOL Kulturbar. Es ist über dieses Thema bereits Vieles geschrieben und gesagt worden, die Fronten sind verhärtet, das Problem nicht neu. Und doch mahnt die bevorstehende Entscheidung über den Verbleib oder die...

Sol Kulturbar vor dem Aus? 3

Andreas Larisch
Andreas Larisch | Mülheim an der Ruhr | am 31.10.2015

Mülheim: SOL Kulturbar | Ich bin Freund und häufiger Gast der Sol Kulturbar, schätze das Theater an der Ruhr durch die weißen Nächte und liebe die Atmosphäre des Raffelberg Parks. Und jetzt könnte dieses Paradies in meinem Viertel empfindlich gestört werden. Der Betrieb der Sol Kulturbar soll möglicherweise beendet werden. Ich habe gehört, das Theater möchte eine andere Verwendung der Lokalitäten. Was steht dabei auf dem Spiel? In der Sol Kulturbar...

2 Bilder

Der Mülheimer Fotokünstler Max Schulz gestaltet ein "Theaterschaufenster" in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr

Alexander Ivo Franz
Alexander Ivo Franz | Mülheim an der Ruhr | am 21.10.2015

Mülheim: Theater-Schaufenster | Der Mülheimer Fotokünstler Max Schulz gestaltet ein "Theaterschaufenster" in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr - auch Peter Helmke und Laas Abendroth sind dabei. Hier geht es zu den aktuellen Kunstevents in Mülheim an der Ruhr Die Theaterstadt und Kunststadt Mülheim hat auch 2015 bekanntlich wieder einen Wettbewerb für die Innenstadt zum Jahresende ausgelobt. Kultur soll das Stadtleben - wie im “Leitbild der Stadt...