Adventsstimmung auf Bloemersheim

Anzeige
Fotos: Archiv
  Der Weihnachtsmarkt am Schloss Bloemersheim gilt als einer der schönsten der Region: Am zweiten Adventswochenende wird die eindrucksvolle Kulisse des spätmittelalterlichen Wasserschlosses erneut Tausende von Besuchern anziehen. Diese erwartet ein abechslungsreiches Familienprogramm

Am Samstag, 8., und Sonntag, 9. Dezember, ist bei 80 Ständen und einem reichhaltigen Kulturprogramm von 12 bis 21 Uhr am Samstag und von 11 bis 19 Uhr am Sonntag Adventsstimmung garantiert.
Bei Einbruch der Dämmerung werden bunte Lichtspiele, Feuerkörbe und Schwedenfackeln eine romantische Szenerie zaubern. Neu in diesem Jahr: Es gibt durchweg handgemachte Musik.
Kunsthandwerker, lokale und auswärtige Künstler sowie ein umfangreiches kulinarisches Angebot mit niederrheinischen Spezialiäten stimmen auf die Adventszeit ein. Außerdem gibt es diesmal mehr überdachte Sitzmöglichkeiten. Bei einem Glas Glühwein oder anderen Leckereien lässt sich gemütlich im Warmen verweilen: Der größte Teil des Rahmenprogramms findet diesmal auf der Bühne in der Obstsortierhalle statt. Auch auf dem Schlossgelände erwartet die Besucher auf drei Aktionsflächen allerlei. Das Schloss selbst wird mit Scheinwerfern festlich illuminiert. Erneut dabei: Die Greifvogelshow der Falkner, bei der Interessierte die Tiere streicheln dürfen, außerdem sorgen Feuerspucker für Faszination. Ein besonderer Clou: So genannte „Walking Acts“, wie eine Schneekönigin, das kleinste Marionettentheater der Welt, Saxophonspieler oder ein Weihnachtselefant werden sich unter die Besucher mischen.
Auch in diesem Jahr ist die direkte Anfahrt zum Weihnachtsmarkt nicht möglich. Die Besucher können einen kostenlosen Bustransfer nutzen. Ein weiteres Novum in Sachen Barrierefreiheit: Die „Rasende Berta“, eine Bimmelbahn, wird die Gäste kostenfrei vom Shuttlebusbahnhof an der Hochkamer Straße bis zum Schlossgelände bringen. Ortsansässigen wird außerdem empfohlen, die Fuß- und Radwege zu nutzen.
Kinder bis zu einer Größe von 1, 40 Meter haben auch diesmal freien Eintritt.


Das Programm:

Samstag:
Schlosstreppe/Innenhof:

13 bis 15 Uhr:
Evangelischer Posaunenchor Voerde
15 bis 16 UHR: Blechbläser Repelen
16 bis 17 Uhr: Saxophonisten
17 bis 19 Uhr: Posaunenchor Vluyn
19.30 bis 20 Uhr: Feuerspucken
20.30 bis 21 Uhr: Feuerspucken

Neue Obsthalle:

12 bis 12.20 Uhr: Musikschule Neukirchen
12.30 bis 13 UHR: Probe Kindermusical
13 bis 14 Uhr: „Weihnacht am Niederrhein“
14. bis 14.30 Uhr: Zaueberei mit Pippo
15 bis 16.30 Uhr: „Spanische Weihnacht“
16.30 bis 17 Uhr: Kindermusical „Ein Kind - ein König“
17 bis 18 Uhr: Duo „Famosa“
18 bis 18.30 uhr: Zauberei mit Pippo
19 bis 21 uhr: Dirk Elfgen


Sonntag:
Schlosstreppe/Innenhof:

13 bis 15 uhr: Familienquartett Bücherfeld
13 bis 19 Uhr: Marionettentheater
15 bis 16 Uhr: Greifvögelshow der Falkner
16 bis 17 Uhr: Saxophonisten
17 bis 19 Uhr: Posaunenchor CVJM
Neue Obsthalle:
11.30 bis 12 Uhr: Alexandre Zindel, Autoharp
12 bis 12.30 uhr: Zauberer Zippo
13 bis 13.30 Uhr: Weihnachtsmärchen mit Elisabeth Nieskens
13.30 bis 14 uhr: Alexandre Zindel, Autoharp
14 bis 14.30 Uhr: Zauberer Zippo
14.30 bis 15 uhr: Weihnachtsmärchen mit Elisabeth Nieskens
15 bis 15.30 uhr: Zauberer Zippo
16 bis 17.30 uhr: Christmas-songs aus aller Welt mit Duo „2 You“
18 bis 19 uhr: Saxophonduo mit Akkordeonspielern

Shuttlebusse und Parkplätze.
Linie 1 Neukirchen:
Andreas-Bräm-Straße - Parkplatz Krefelder Straße - Parkplatz Klingerhuf (Wilhelm-Reuter-Allee) - Hans-Böckler-Straße - Parkplatz Rathaus

Linie 2 „Trox“:
Niderrheinallee/Unterführung Lintforter Straße - Parkplätze bei Trox

Linie 3 „Vluyn“:
Parkplätze im Vluyner Zentrum, Niederrheinalle/Vluyner Platz

Linie 4 „Rheurdt/Schaephuysen/Tönisberg/Neufeld“:
Rheurdt, Haltestelle „Holzhauer“ und Sparkasse Rathausstraße, Parkplätze im Ort, Schaephuysen, Tönisberger Straße, Parkplätze im Ort, Gewerbegebiet Tönisberg, Am Vaetsbruch, Neufeld
0
3 Kommentare
15.312
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 05.12.2012 | 15:10  
Marjana Križnik aus Moers | 05.12.2012 | 15:43  
15.312
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 05.12.2012 | 16:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.