Auf Wiedersehen?

Anzeige
Mein 'fast'-Oldie (25 Jahre) hat sich die Vorderradaufhängung verbogen. Ein unerwartetes Hindernis auf der Strasse sorgte für einen Crash .

Die gesamte Aufhängung ist nach hinten verschoben worden.
Ich fürchte, dass der Aufnahmeträger für die Lenker auch etwas mitbekommen hat,....das wäre das Aus für mein geliebtes gut gepflegtes Auto. Erst kürzlich ist die Technik überholt worden.
Jetzt muss ich auf die Aussage des Sachverständigen warten, ob die Reparatur überhaupt noch geht oder ob sie mein Budget weit übersteigt.

Wollen wir mal ehrlich sein, wäre es ein durch die Versicherung zu regulierender Schaden, dann wäre das Fahrzeug ein wirtschaftlicher Totalschaden.
......davon will ich eigentlich noch nichts wissen, nach 25 Jahren Zuverlässigkeit hänge ich doch sehr an ihm.
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
11 Kommentare
46.545
Günther Gramer aus Duisburg | 08.08.2016 | 19:42  
9.274
Jochen Menk aus Oberhausen | 08.08.2016 | 19:54  
3.472
Peter van Rens aus Oberhausen | 08.08.2016 | 21:19  
163.904
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 08.08.2016 | 22:32  
28.112
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 09.08.2016 | 00:11  
31.942
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 09.08.2016 | 06:18  
34.166
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 09.08.2016 | 10:45  
3.472
Peter van Rens aus Oberhausen | 10.08.2016 | 10:46  
7.367
Rüdiger Pinnig aus Neukirchen-Vluyn | 10.08.2016 | 20:11  
3.472
Peter van Rens aus Oberhausen | 16.09.2016 | 21:17  
7.367
Rüdiger Pinnig aus Neukirchen-Vluyn | 16.09.2016 | 23:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.