Das ist er!

Anzeige
11
Obenauf sitzt bei uns meist der Engel, für eine Spitze haben wir selten einen Baum in voller Höhe gefunden.
Seit gestern Abend ziert er nun unser Wohnzimmer. Er stand zunächst für einige Tage auf unserer Terrasse in einem großen Eimer mit Wasser um sich schon mal mit selbigem zu versorgen. Angebunden hatte ich ihn, damit der Wind der letzten Tage ihn nicht gleich zum Nachbarn beförderte, der hätte sich bestimmt gefreut und an Weihnachtsbäume, die vom Himmel fallen gedacht. Nachdem ich nun schon 3 Raummeter Holz für die nötige Kaminwärme der nächsten Wochen in den Keller gestapelt hatte, und ich auch schon zeitig, wegens der Hilfe meiner Gattin und dem Einsatz meines 80-jährigen Nachbars (er ließ sich nicht abwimmeln) damit fertig war, musste ja nun der Baum ins Wohnzimmer. Zuerst legte meine Gattin ein Handtuch für eventuelle Wasserstandsüberschreitungen unter ein weihnachtliches Bodentuch auf dem dann der Christbaumständer gestellt wurde, der nun den mächtigen Baum von fast 2,5 Meter Höhe standhaft werden lassen sollte. Nach mehrmaligen Festklemmversuchen des Stammes in dem modernen Ständer, war auch das nach kurzer Zeit erledigt. Jetzt oblag die ganze Kreativität des Schmückens bei meiner Gattin. Sie entschied sich für die silberne Kugel- und Glöckchenversion mit den Kerzen ohne Kabel. Nach ca. 2 Stunden des Aufhängens und Bänderbindens war nun das hier sichtbare Objekt zu unserer Freude Schmuckmäßig fertiggestellt.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
26.336
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 22.12.2013 | 12:51  
13.588
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 22.12.2013 | 13:10  
13.588
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 22.12.2013 | 13:10  
27.782
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 22.12.2013 | 14:39  
4.912
Klaus Wurtz aus Rheinberg | 22.12.2013 | 15:35  
51.077
Renate Schuparra aus Duisburg | 23.12.2013 | 09:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.