eine hilfreiche Fee

Anzeige
4
schwer zu schleppen an Fahnen und Tradition
Neukirchen-Vluyn: Eyller Straße | Schützenfest in Rayen, ich wollte den Schützenzug im Bild festhalten. Es war warm und mein Sohn und ich standen schon eine Weile an der Landschänke zur Grenze.
Mein Standort war nicht der Beste und so wechselte ich auf das Gelände der Metallschleiferei Uwe Bleck.

Hier sollte der Zug vorbei kommen, aber das würde noch eine Weile dauern da noch unterwegs halt gemacht würde, Aussage einer netten Anwohnerin.
Wir dürften auf ihr Gelände um dort zu warten.
Es dauerte nicht lange und dann bot sie uns 2 Stühlchen an, die wir unter einem schattigen Carport aufstellten. Anschließend brachte unsere gute Fee auch noch Gläser und Wasser, da das Warten in der Sonne durstig mache. Angebotenes Bier, eigentlich passend zu einem Schützenfest, lehnten wir dankend ab wegen der bekannten Nebenwirkungen .
So ließ es sich aushalten,
während die Teilnehmer am Umzug durch die pralle Sonne marschierten, beladen mit Fahnen und schwerem Silberornat.
4 3
2 1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
162.680
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 23.08.2015 | 14:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.