Handwerkswappen aus dem Druckbereich ( 2 )

Anzeige
Wappen der Maler und Graphik-Designer!
Im roten Feld drei silberne Schildchen. Auf dem Helm mit rotsilberner Decke eine aus der Helmkrone zwischen Damhirschstangen wachsende Frauenfigur in rotsilbernem Gewand. Dieses alte Wappen gehörte ursprünglich der Zunft der Schilter oder Schilderer, jenen Malern, die die Ritterschilde heraldisch ausschmückten, daher die Schildchen im Feld. Das Kleinod des Helmes dürfte den bekannten, im Mittelalter so beliebten "Lusterweibchen" seine Entstehung verdanken, de deren Bemalung ebenfalls den Schilderern zukam.
0
2 Kommentare
26.336
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 10.04.2013 | 14:10  
28.227
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 10.04.2013 | 14:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.