Ist Neukirchen Schilda? ;-)

Anzeige
Bild 1
Neukirchen-Vluyn: *** | Was soll man dazu sagen.
Während des üblichen Rundgangs mit meinem 4-Beiner sieht man die Straßenverhältnisse anders als der normale Verkehrsteilnehmer.

Also
Bild 1
Ist das nicht ein Schildbürgerstreich? Der Bürgersteig ist durch eine Baustelle versperrt. Signalisiert das Schild etwa ich möchte bitte nicht durch die Baustelle laufen sondern besser drum herum oder soll ich die andere Straßenseite benutzen?. Ja, das letztere soll wohl das Schild aussagen, aber... drüben, auf der anderen Seite ist auch der Bürgersteig versperrt!
An dieser belebten Straßenecke, Jahnstraße-Nordstraße, wäre eine andere Lösung sinnvoller gewesen!
Bild 2
30km/h auf 300 m. Die 300m hätte man sich sparen können, denn nach ca 100m kommt eine Kreuzung und dort steht wieder 30km/h
Bild 3
absolutes Halteverbot. Welcher Autofahrer wird genau an dieser Engstelle der Überquerungshilfe sein Fahrzeug anhalten?
Unmittelbar dahinter sind Parkbuchten und damit wird das Schild überflüssig.
Bild 4
Auch hier ist das Schild für das absolutes Halteverbot überflüssig. Direkt hinter der Querungshilfe ist eine Sperrfläche, die nicht überfahren werden darf, dann Bushaltestelle und anschließend Parkbuchten.
Bemerkung zu dieser Stelle: Schilder in N-Vluyn scheinen nur Straßenbeiwerk zu sein. Ist die Schule aus, dann stehen genau hier immer wieder Eltern und warten auf ihre Sprösslinge.

Ich will aber keine Pferde scheu machen. Schilda ist nicht nur hier sondern überall, betrachtet man den Schilderwald bewusst. Hier könnte durch Ausforstung mehr Klarheit geschaffen und überdies auch noch Geld gespart werden.
2
3
3
5
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.