Jetzt ist das Schaufenster umdekoriert

Anzeige
Na, wer kann es lesen? Auf dem Textplakat sieht man links und rechts jeweils das kleinste Buch der Welt.
Bergbau raus, Buchbinderei rein!
Unter tatkräftiger Unterstützung unseres lieben BürgerReporters Rüdiger Pinnig habe ich das Schaufenster im Quartiersbüro im Dorf Neukirchen neu gestaltet. Der Welttag des Buches am morgigen 23. April war für mich der Anlass darauf hinzuweisen und so werde ich just zu diesem Tag, von 11 Uhr an, eine Stunde dort, gelesene und ältere Bücher verschenken.
7
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
32.456
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 22.04.2016 | 18:30  
31.113
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 22.04.2016 | 18:36  
49.066
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 22.04.2016 | 20:11  
2.769
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 22.04.2016 | 20:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.