"Dornröschenschloss" und lange Tafel

Anzeige
Dornröschen-Schloos und lange Tafel

Die Dorf-WG lud zum Nachbarschafts ein

- Das "Dornröschenschloss" im Dorf habe ich schon gestern vorgestellt. Heute nun gab es im Dorf Neukirchen einen Nachbarschaftstag. Obwohl nicht von der Sonne verwöhnt, hatten sich ca. 100 Bürger und Gäste an einer langen Tafel zum Frühstück und zum Klönen versammelt. Sie saßen gut gelaunt und wettergemäß eingepackt gemeinsam an einer langen Tafel, die mittig entlang der Hochstraße aufgebaut worden war. Eingeladen hatten das Dorf und seine Bewohner/innen. Zum Landeswettbewerb "ab in die Mitte" zur Stärkung der Dorfkerne hatte man das Projekt "4 Zimmer, Küche, Diele, Bad - Die Dorf WG" eingereicht und hatte als Preisträger 20 000 Euro einheimsen können. Damit ließ sich und lässt sich noch viel zum Thema anfangen.
Die ganze Aktion war Teil eines Aktionstages mit insgesamt sechs Stationen.
Dass man dabei auch gestandenen LK'lern begegnet, ist ja sonnenklar!

Im Faltblatt zu diesem Tag heißt es:
"In Paris wurde die Idee des Nachbarschaftstages 1999 geboren, um den sozialen Zusammenhang in der Nachbarschaft zu stärken. Dieser Anregung folgend laden das Neukirchener Nachbarschaftsnetz, der Arbeitskreis Dorf Neukirchen, die Stadt Neukirchen-Vluyn, Stadtmarketing, Lokale Agenda 21 und die Stadtbücherei sowie KROKO-Schulkultur zum Aktionstag ein."

V.G.

Mehr zum Thema:
>> Impressionen zum Nachbarschaftsfrühstück in Neukirchen am 1. Juni
4
1
1
1
1
1
1
3
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
26.336
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 01.06.2013 | 16:36  
15.375
Christoph Niersmann aus Hilden | 02.06.2013 | 10:29  
51.344
Renate Schuparra aus Duisburg | 03.06.2013 | 00:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.