Freie Fahrt für freie Bürger (aus der Mottenkiste)

Anzeige
- Na ja, das sah ja anfangs schon etwas anders aus. Autofahren war etwas ganz Besonderes und den wohlhabenden Bürgern vorbehalten.
Man war sehr stolz und ließ sich gerne mit seinem Automobil ablichten. Und ob der hilfreiche "Engel" an der Kurbel schon gelb war, will ich stark bezweifeln.
Die Autobahn ist noch etwas ramponiert und oihne Standstreifen. Die automobile Oberklasse scheint die Oberhand zu haben.
7 4
1 4
3 3
6 2
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
23.290
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 11.02.2016 | 20:55  
12.554
Bernhard Braun aus Essen-West | 11.02.2016 | 21:35  
1.720
Barbara Erdmann aus Gladbeck | 11.02.2016 | 22:31  
25.493
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 12.02.2016 | 00:18  
55.218
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 12.02.2016 | 21:27  
13.583
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 13.02.2016 | 01:36  
55.218
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 13.02.2016 | 20:00  
13.583
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 14.02.2016 | 13:27  
55.218
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 14.02.2016 | 13:39  
55.218
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 14.02.2016 | 13:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.