Getreide- und Mahlrechnung

Anzeige
Die Anschrift des Mühlenbetriebes war damals noch Rayen Nr. 70, danach wurden dort erst Straßennamen vergeben. Bei der dreistelligen Telefonnummer (früher war es noch eine zweistellige) kam dann später eine 2 davor.
Neukirchen-Vluyn: Mühle van Rechtern | Mein Großvater war Müller in Rayen und stellte diese Rechnung vor fast 80 Jahren aus. Leider ist das gezeigte Papier eine Kopie, die mir ein Nachfahre des Rechnungsempfängers zur Verfügung stellte. Bereits mein Urgroßvater Gottfried van Rechtern war zunächst Klompenmacher und später dann Fruchthändler. Bis 1964 führte mein Vater dann noch die Futtermittel- und Mehlhandlung.
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
51.989
Renate Schuparra aus Duisburg | 29.01.2016 | 17:19  
106
Erich Sonsmann aus Xanten | 29.01.2016 | 17:50  
29.017
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 29.01.2016 | 18:05  
32.190
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 29.01.2016 | 18:17  
28.411
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 29.01.2016 | 18:28  
29.017
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 29.01.2016 | 18:36  
2.974
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 29.01.2016 | 20:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.