Jahreszeiten-Weisheit

Anzeige
Hiermit möchte ich an eine Neukirchen-Vluyner Bürgerin erinnern, die 1993 den Autorenkreis Neukirchen-Vluyn gründete und als Lyrikerin so einige Schriftweisen niederschrieb und auch vortrug. Leider ist Frau Ingeborg Nimwegen schon nicht mehr unter uns, doch werden ihre Texte sie unvergessen lassen.
Kartoffelfeuer
Leere Äcker.
Schon umgebrochen für den Winter.
Stoppelfelder,
von denen das Korn geschnitten ist.

Roggengarben.
Kinderhäuser der Erntezeit.
Ruft die Mutter?
Alle Garbenhütten sehen gleich aus.

Trägt der Herbstwind
bunte Papierdrachen
in leuchtenden Farben
hoch in den Himmel.

Kühler September.
Kartoffelernte.
Brennendes Laub.
Rösten Kartoffeln in der Glut.

Heiß, von einer Hand
in die andere.
Schwarze Aschespuren
an Mund und Händen.

Aus dem Land meiner Kindheit
zieht der Rauch
der Kartoffelfeuer
über die leeren Felder.

12. September 1993 - Ingeborg Nimwegen
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
2.018
Theo Grunden aus Hamminkeln | 04.10.2015 | 15:19  
30.792
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 04.10.2015 | 15:27  
162.683
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 04.10.2015 | 19:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.