Johannistag am 24. Juni !

Anzeige
2
Anzeigenseite am Namenstag des Heiligen Johannes und zum Ehrentag von Johannes Gutenberg!
Genau zum Johannistag erschien im Wochenmagazin diese Anzeigenseite zum Gedenken an unseren Altvater der wohl ehrbaren Buchdruckkunst, Johannes Gutenberg. Sogar noch bis in die 1960er Jahre wurde in vielen Städten, in denen größere und mehrere Buchdruckereien existierten, das Johannisfest gemeinsam mit den Arbeitgebern und Arbeitnehmern gefeiert. Auch wurde zu diesem Tag so manches Gautschfest gleichzeitig ausgerichtet. Das Gautsch-Ritual wurde nach strengen Regeln, fast wie ein Gerichtsurteil begangen, indem der Kornute/die Kornutin in einer mit Wasser gefüllten Bütte ganz untergetaucht und so von allen Sünden und Huddeley während der Ausbildung reingewaschen wurde. Solche Gautschfeste und Gautschfeiern finden auch heute noch in einigen Städten zur allgemeinen Belustigung statt. Von einem Gutenberg-Fest zeugt ein altes Programm, das zu einem solchen in Verbindung des 25jährigen Bestehens des Unterstützungsvereins Deutscher Buchdrucker, am Samstag, dem 20. Juni 1891 im Dinkelackerschen Etablissement stattfand.http://www.gutenberg.de/zeitgutb.htm
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
59.002
Hanni Borzel aus Arnsberg | 23.06.2015 | 18:29  
40.635
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 23.06.2015 | 18:49  
26.803
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 23.06.2015 | 23:10  
31.222
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 24.06.2015 | 08:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.