Neukirchen-Vluyn: Gelddiebin stellte sich selbst!

Anzeige
Die Polizei hat einige Zeit eine Täterin mit Lichtbildern nach Diebstahl an einem Geldautomaten gesucht:

Am 26. Mai gegen 13 Uhr hob ein 76-jähriger Neukirchen-Vluyner Bargeld am Geldautomaten einer Bank an der Poststraße ab, vergaß jedoch, das Geld aus dem Ausgabeschacht zu entnehmen. Erst beim Einsteigen in sein Auto fiel ihm auf, dass er das Geld nicht entnommen hatte. Obwohl er sofort zum Geldautomaten zurück ging, war das Geld weg.

Die Aufzeichnung einer Videokamera zeigte, wie eine da noch unbekannte Täterin nach
dem Neukirchen-Vluyner an den Automaten herangetreten ist, das Geld entnommen hat und
anschließend die Bank verließ.
Aus diesem Grund veröffentlichte die Kriminalpolizei am Dienstag Lichtbilder der Täterin, um Hinweise auf deren Identität oder Aufenthaltsort zu erlangen. Die Veröffentlichung in den Medien war von Erfolg gekrönt, denn am gestrigen Abend stellte sich eine 33-jährige Neukirchen-Vluynerin der Polizei und räumte die Tat ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.