Neukirchen-Vluyn: Sachbearbeiter des Sozialamtes angegriffen!

Anzeige
Neukirchen-Vluyn: Sozialamt |

Besenstiel als Waffe:

Laut polizeilicher Information betrat gestern Morgen gegen09.10 Uhr ein 59-jähriger Neukirchen-Vluyner das Büro eines 54 Jahre alten Sachbearbeiters des Sozialamtes und bedrohte ihn mit einem Besenstil, an dessen Ende er ein Küchenmesser befestigt hatte.

Dem Sachbearbeiter gelang es, die Messerspitze, die auf ihn gerichtet war, mit der Hand wegzudrücken und dem Mann den Besenstil abzunehmen. Im weiteren Verlauf kam es zu einem Gerangel, auf das weitere Angestellte des Amtes aufmerksam wurden. Es gelang ihnen gemeinsam, den 59-Jährigen zu überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Die Polizisten nahmen den Neukirchen-Vluyner zunächst vorläufig fest. Später erfolgte eine Unterbringung des 59-Jährigen in einer Klinik. Der 54-jährige Sachbearbeiter erlitt eine leichte Schnittverletzung an der Hand, die er ambulant von einem Arzt behandeln ließ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.