Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 15/2015

Anzeige
  Issum: Parkplatz |

Der morgige Freitag soll der schönste Tag des kommenden Wochenendes werden. Deshalb ist mein heutiger Tipp Quick&Dirty. Issum! Es geht über Wirtschafts- und Waldwege. Man kann sehen das Golfen ein gefährlicher Sport ist und wer mag kann am Ende in Issum noch einkehren, shoppen oder ins Histörchen gehen. Auch ein Altbier sollte hier kein Problem darstellen. So wie der Weg halt. Einfach aber schön und mit knapp 10 Kilometern auf fast ebener Strecke gut zu meistern. Dieses Wochenende also auf nach:

Issum – Der A4 zwischen den Wäldern

Zwischen Hochwald und Niederwald
Parkplatz: 47661 Issum,Vogt-von-Belle-Platz an der Weseler Straße 16
Typ: Rund
Länge: 9,6 km
Schwierigkeit: Einfach
Höhenmeter: Eben
Für Karte: Hier klicken
Beschilderung: Weißes A4 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit: Befestigte Wirtschaftswege, Waldwege
Bemerkenswertes: Barsoi-Zucht, Jüdischer Friedhof

Vom Parkplatz geht es erst einmal auf der “Weseler Straße” nach rechts. Dann gleich wieder rechts in die Straße “Vogt-von-Belle-Platz”. Vorbei am Bürgersaal erreicht man die “B58″. Diese überqueren und nach links wandern. Die nächste Möglichkeit wieder rechts in den “Pauenweg”. Diesem asphaltierten Wirtschaftsweg folgt man nun sehr lange, bis er in die “Braustraße” mündet. Dieser nach links folgen. Die nächste Kreuzung überquert man diagonal nach links und wandert zwischen Feldern auf den Wald zu. An der Weggabelung im Feld den linken Weg weiter wandern. Im Wald geht es noch ein Stück bergauf und hinter einer Schutzhütte biegt der Weg nach links. Der Weg führt nun immer zwischen Wald- und Feldrand entlang. Alle Abbiegemöglichkeiten nach rechts ignoriert man und wandert immer links in Laufrichtung weiter. Schließlich mündet der Weg wieder in die “B58″.Diese abermals überqueren und vor dem jüdischen Friedhof nach links weiter. An der erreichten Straße nach rechts abbiegen. Dort wo die Straße nach rechts biegt, führt der Wanderweg nach links in den “Heideweg”. An der T-Kreuzung rechts ab. Der Weg schlängelt sich nun an einigen Bauernhöfen vorbei, bis sie letztendlich in den “Nordring” mündet. Nun links ab und die Straßenseite wechseln. In den zweiten “Drosselweg” geht es rechts ab. Am Garagenhof geht es vorbei, weiter geradeaus. Man erreicht die “Weseler Straße”, welche rechts bis zum Parkplatz zurückführt.

Viel Spaß beim nachwandern.

PS: Die Bilder stammen aus Februar 2012.

Weitere Informationen zu diesem Weg und über 650 weiteren gibt es hier: www.wanderwegewelt.de.

Alle kommenden und auch bisherigen Wandertipps gibt es nun auch auf der Lokalkompass-Wanderwegewelt-Themenseite. Zu erreichen unter:www.lokalkompass.de/themen/wwwwanderwegeweltde.

Wichtig --- Wichtig --- Wichtig ---Wichtig --- Wichtig --- Wichtig

Am 23. April ist Welttag des Buches

Aus diesem Grund verlose ich im Rahmen der Aktion "Blogger schenken Lesefreude" zwei Bücher. Wer mag kann jetzt schon unter www.wanderwegewelt.de schauen. Mitmachen geht dann für eine Woche ab dem 23. April. Viel Glück.

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
30.789
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 10.04.2015 | 06:29  
4.325
Michael Kunstein aus Herne | 10.04.2015 | 15:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.