Alter oder neuer Bürgermeister?

Anzeige
Neukirchen-Vluyn: Rathaus | Es ist soweit: Am kommenden Sonntag, 13. September, wird in Neukirchen-Vluyn ein neuer Bürgermeister gewählt. Amtsinhaber Harald Lenßen (CDU) tritt gegen Jochen Gottke von der SPD an. Beide Kandidaten hat das Wochen-Magazin seinen Lesern bereits in einem ausführlichen Interview vorgestellt. Nun haben die Neukirchen-Vluyner die „Qual der Wahl“: 22.768 Personen (Stand Ende Juli) sind wahlberechtigt. Die Wahllokale haben von 8 bis 18 Uhr geöffnet.
Für die Bürgermeisterwahl ist – neben der üblicherweise im Wahllokal stattfindenden Stimmabgabe – auch die Beantragung eines Wahlscheins (Briefwahl) und die direkte Stimmabgabe per Briefwahl im Bürgerbüro möglich. Aktuell haben von dieser Möglichkeit bereits etwa 2.000 Wähler Gebrauch gemacht.
Die Stadt Neukirchen-Vluyn weist darauf hin, dass gemäß gesetzlicher Vorgabe Wahlscheine bis zwei Tage vor der Wahl um 18 Uhr beantragt werden können. Am Samstag, 12. September, ist keine Beantragung von Wahlscheinen mehr möglich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.