Durchstarten statt weiter warten!

Anzeige
  Neukirchen-Vluyn: Rathaus |

Neukirchen-Vluyn, den 24. Juni 2015 – Am 13. September 2015 ist es soweit: Die Neukirchen-Vluyner wählen ihren neuen Bürgermeister. „Experte, Bürger, Mensch“, so betitelt die SPD die Person ihres Kandidaten Jochen Gottke. Und dass er die bessere Wahl ist, belegt nicht nur das Kurzprofil. Auch weitere Fakten zu Person und Wahlprogramm trugen die Genossen zusammen und bündelten sie in ihrer aktuellen Wahlkampf-Kampagne – kurz, prägnant und mit Witz.

Die SPD legt Wert auf Inhalte. Ziel der Kampagne ist, den Neukirchen-Vluynern Jochen Gottke und sein Wahlprogramm nahezubringen. Und mehr noch: Sie zeigt konkrete Vorteile auf, warum gerade der SPD-Kandidat echte Mehrwerte bietet, die ihn zur perfekten Neubesetzung als Bürgermeister qualifizieren:
Mit dem "Experten" verbindet sich sein berufliches Können und Wirken als Verwaltungs- und Führungsfachkraft speziell in einem Rathaus. Als leitender Verwaltungsdirektor der Großstadt Solingen bietet Jochen Gottke Erfahrung, Fachwissen und Lösungen, die er letztlich auch beim Netzwerken mit anderen Städten findet. Der "Bürger" manifestiert sich in seinem langjährigen persönlichem Engagement unter anderem in der Arbeiterwohlfahrt, der SPD und dem Stadtrat. Den Menschen in der Bindestrich-Stadt bringt diese Einsatzbereitschaft einen Kandidaten, der anpacken will und der mit seiner Heimat tief verwurzelt ist. Der "Mensch" steht schließlich für seine Bodenständigkeit, seine Freude am persönlichen Austausch, aber auch für sein Hobby, das Rollerfahren. Dieses fungiert nun als authentisches Markenzeichen und signalisiert Beweglichkeit und Aktionsbereitschaft.

Zweiter wichtiger Aspekt der Kampagne ist das Wahlprogramms. Klar definiert Jochen Gottke die Ziele, die er gemeinsam mit seinem Team für die Stadt erreichen will – und die Strategie, wie er dorthin gelangen möchte. Als wichtige Themen nennt er etwa die Belebung des Einzelhandels durch gelungene Sanierungs- und Erneuerungsmaßnahmen, die Modernisierung vorhandener bzw. Schaffung neuer bezahlbarer Wohnungen sowie die Sanierung städtischer Bildungs- und Freizeiteinrichtungen für Kinder und Jugendliche.

Neben den bekannten Werbemitteln in Form von Hohlkammerplakaten an Laternen, Faltblättern, einem aktualisierten SPD-Internetauftritt und Anzeigen setzt die SPD bei dieser Kampagne auch auf quartierbezogene Banner im Bauzaun-Format. Der Slogan "Durchstarten statt weiter warten" bildet dabei eine unmittelbare Fortsetzung der erfolgreichen "Neustart"-Kampagne im Rahmen der Kommunalwahl im letzten Jahr.


Über die klassischen Werbemaßnahmen hinaus will der Bürgermeisterkandidat auch durch eigene Aktionen und Veranstaltungen die Wählerinnen und Wähler ansprechen: Unter dem Motto „Nah bei den Menschen – Die Jochen-Gottke-AKTION“ findet erstmalig ein auf facebook gepostetes Ereignis statt. Im August und September initiieren Partei und Kandidat verschiedene Vor-Ort-Veranstaltungen wie Markt- und Infostände sowie das Sommerfest der SPD am 29. August auf dem Grillplatz Klingerhuf. Vier weitere, auf das gesamte Stadtgebiet verteilte Aktionen zu den Themen "Dorf Neukirchen", "Zentrum Vluyn", "Niederrheinbahn/Verkehr" und "Freizeit" runden die Aktivitäten ab. Außerdem ist Jochen Gottke ab sofort freitags von 9 bis 10 Uhr im neuen SPD-Büro an der Ernst-Moritz-Arndt-Straße 43 b für die Menschen erreichbar und steht mit Rat und Tat zur Seite.

Wenn alles läuft wie geplant, gibt es noch weitere Überraschungen. Neben der bereits zugesagten, prominenten Unterstützung der Abgeordneten Siggi Ehrmann, Ibrahim Yetim und René Schneider Ende August steht zum Beispiel noch ministerialer Besuch an. Wer dies sein wird, wollen die Sozialdemokraten erst nach fester Zusage verraten.

Weitere Informationen: www.spd-neukirchen-Vluyn.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.