Ins rechte Licht gerückt!

Anzeige
Landauf, Landab sieht man sie nun wieder bei den Ortsdurchfahrten an den Laternenmasten hängen. Die Wahlplakate zur Bürgermeisterwahl werden wohl sehr gerne dort platziert, sei es zur Ablenkung der Verkehrsteilnehmer oder soll den abgebildeten Kandidatinnen oder Kandidaten ein Licht aufgehen? Na, hoffentlich ist und wird auch den vielfachen Versprechungen genüge getan und der heimischen Wirtschaft, die ja nunmal vor Ort ein großes Steueraufkommen zu bewältigen hat, der eine oder andere Auftrag erteilt!? Gerade beim verstärkten Druckaufkommen in den Wahlzeiten stehen die örtlichen Gewerbetreibenden "Gewehr bei Fuß" und erwarten von der Politik versprochene Handhabung. Auf jeden Fall sollte man sein Wahlrecht nutzen und zur Wahlurne schreiten, bevor einem selbst die Urne winkt!
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 18.08.2015 | 14:23  
31.679
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 18.08.2015 | 14:29  
57.174
Hanni Borzel aus Arnsberg | 18.08.2015 | 15:02  
6.977
Rüdiger Pinnig aus Neukirchen-Vluyn | 18.08.2015 | 17:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.