Jochen Gottke trifft Festivalbesucher des D.O.A.!

Anzeige
Jochen Gottke mit Gerd Lugge und Rainer Mantei (v. lks.)
Neukirchen-Vluyn: Himmelsleiter |

Der Bürgermeisterkandidat Jochen Gottke lädt ein zum Fotoshooting mit Frei-Getränk an der Halde Norddeutschland. Nach erfolgreichem Abschluß der ersten Jochen-Gottke-Facebook AKTION „Nah bei den Menschen – Mein Wunsch an die Stadt“ startet der Bürgermeisterkandidat zum Auftakt des 15. DONG-Open-Air am 16. Juli 2015 ab 13 Uhr seine nächste Facebook AKTION.


Getreu dem Motto „Nah bei den Menschen-“ lädt Jochen Gottke alle Neukirchen-Vluyner und Gäste des DONG-Open-Air zum Gespräch am extra dafür eingerichteten Info-Stand am Ende der Hochstraße, Durchgang Geldernsche Straße (Gewerbegebiet Neukirchen-Nord) ein. Jahreszeitbedingt stehen dort auch kostenlose Kaltgetränke bereit, für Erfrischung ist also gesorgt.

Ein gemeinsames Foto mit Jochen Gottke, das auf der Facebook-Aktionsseite „Jochen-Gottke-AKTION“ hochladen wird, gilt dann als Eintrittskarte für die Teilnahme an der zweiten D.O.A. Aktion. Besucher ohne Facebook-Zugang können sich vom fb-Aktionsteam fotografieren lassen. Die Teilnehmer stimmen der Veröffentlichung ihres Fotos auf Facebook und der Presse zu.

Das ist noch nicht alles! Auch Besucher, die mit dem Freigetränk einen Jochen-
Gottke-Getränkebecher erhalten haben, können noch das ganze Festivalwochenende bis zum 19. Juli 2015 originelle Fotos zusammen von sich und dem Becher auf der Jochen-Gottke-Aktionsseite posten und somit an der zweiten D.O.A.-Aktion teilnehmen. Der originellste Fotobeitrag erhält zwei Freikarten für das nächste DONG-Open-Air 2016, wenn der Bürgermeisterkandidat ins Rathaus eingezogen ist. Die Gewinner werden über die fb-Aktionsseite und die Tagespresse informiert.
Das gesamte Orga-Team um Jochen Gottke freut sich auf gute Gespräche und einen vergnüglichen Nachmittag mit den Besuchern des Standes.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.