Vluyner Bücherei muss bleiben!

Anzeige
Neukirchen-Vluyn: Neukirchen- Vluyn | Unter dem Diktat des Nothaushaltes soll zum Jahresende die Bücherei in Vluyn geschlossen werden. 2018 sollen so 48.000€ eingespart werden. Bereits 1800 Menschen haben namentlich für den Erhalt der Bücherei unterschrieben. Darunter übrigens auch über 300 Bürgerinnen und Bürger aus Neukirchen.
Natürlich muss die Bücherei in Neukirchen verbessert werden. Zwei Büchereien sind aber auch kein Luxus. Längst ist eine Bücherei mehr als eine Ausleihstelle. Eine Bücherei ist Bildung, Treffpunkt, Kultur für Jung und Alt. Sie bedeutet Belebung und Zusammenhalt. Eindrücklich brachten dies über 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei der Protestkundgebung Zaun Ausdruck.
Noch ist nichts entschieden, auch wenn die großen Schliessungsparteien CDU und SPD so tun als wäre alles gelaufen. Die Unterschriftensammlung läuft noch bis zum 24.06. Die Listen liegen in verschiedenen Geschäften aus.
In der Ratssitzung am Mittwoch, den 28.06., Beginn 17 Uhr werden die Unterschriften übergeben. In dieser Sitzung wird darüber entschieden. Je mehr Menschen da sind, umso größer die Chance, dass die Vluyner Bücherei zum Jahresende nicht geschlossen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.