offline

Fritz van Rechtern

30.792
Lokalkompass ist: Neukirchen-Vluyn
30.792 Punkte | registriert seit 08.07.2010
Beiträge: 1.482 Schnappschüsse: 650 Kommentare: 17.363
Folgt: 111 Gefolgt von: 107
Seit 1979 glücklich verheiratet, 1 Sohn, Inhaber (Einzelkämpfer) einer Druckerei in Neukirchen-Vluyn, Liebe zum Beruf (einer der letzten echten Jünger Gutenbergs), Mitglied in: Gutenberggesellschaft Mainz, Heimat- und Verkehrsverein Neukirchen, Heimat- und Verkehrsverein Vluyn, Museumsverein Neukirchen-Vluyn, Werbering Neukirchen-Vluyn e.V., St. Martini Schützenbruderschaft Rayen/Eyll, Mitgründer der Fördergemeinschaft für Bergmannstradition linker Niederrhein e.V. und des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen-Vluyn, Mitglied im Dackelverein Kamp- Lintfort und passives Mitglied des Knappenchores Rheinland, Mitglied der AWO Neukirchen-Vluyn. Blutspender beim DRK Neukirchen. Wohnhaft im Hexenland. Und ganz wichtig, "Das Gesicht des Sommers 2012" im Bereich des Wochenmagazins Moers. Eine hohe Auszeichnung erhielt ich mit dem Titel "BürgerReporter des Monats April" für das Jahr 2014, von der Hauptredaktion des Lokalkompass in Essen.
1 Bild

Meilenweit 9

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 05.11.2016

Schnappschuss

1 Bild

Überbleibsel vom großen Postraub 19

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 05.11.2016

Schnappschuss

1 Bild

Schlägel und Eisen 5

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 03.11.2016

Seit Jahrhunderten ist es das Handwerkszeug (Gezähe) des Bergmannes und findet sich auf Türbögen, Schwibbögen, Bergmannsuniformen auch Bergkittel genannt, auf allen Drucksachen und eben überall dort, wo der Ruf des Bergmanns erklingt. Sehr oft wird vom Laien auch von Hammer und Sichel gesprochen, das ist jedoch an anderer Stelle zu sehen. Auch wird manchmal das gekreuzte Arbeitsgerät seitenverkehrt dargestellt. Hier habe ich...

1 Bild

Blindprägearbeit 8

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 30.10.2016

Ein ganz filigrane Arbeit habe ich heute gemacht. Von einem Messingprägestempel habe ich das beigefügte Familienwappe für einen Kunden auf seine Visitenkarten erstellt. Solche Arbeiten nehmen mal locker einige Stunden Schneide- und Einrichtezeit in Anspruch. Es ist mir gut gelungen. Hoffentlich gefällt es dem Kunden Morgen auch so gut!?

10 Bilder

Sonntagmorgen im Nebelsonnenaufgang 14

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 30.10.2016

Diese Fotos machte ich auf dem Weg zum Brötchenholen am heutigen Sonntagmorgen um 7.30 Uhr in Poelyck.

1 Bild

Nebelpferde 16

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 30.10.2016

Schnappschuss

2 Bilder

Spinnennetze 11

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 23.10.2016

Im Morgentau sah ich heute diese Spinnennetze um 9 Uhr in unserem Vorgarten. Es war sehr neblig an diesem 23. Oktober 2016.

1 Bild

Spinnennetzwirrwarr am Nebelsonntagmorgen 12

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 23.10.2016

Schnappschuss

3 Bilder

Schweres Gerät 2

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 18.10.2016

Auf dem Hof Springhorn in der Lüneburger Heide gibt es reichlich von diesen grüngelben Traktoren. Blaues Ackergerät aus Alpen ist hier auch mehrfach vorhanden.

1 Bild

Halloween-Flugobjekte 5

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 18.10.2016

Schnappschuss

2 Bilder

Programmheft Sandbahnrennen 1957 1

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 18.10.2016

Ein weiterer Fund ist dieses Programmheft zum 8. Sandbahnrennen auf dem Buchholzer Heidering (Kreis Harburg) am Sonntag, dem 7. Juli 1957. In 17 Rennverläufen starteten dort 350er, 500er und 750er Solo- und Seitenwagenmotorräder mit Fahrern und Schmiermaxen meist aus dem Norddeutschen Raum. Interessant sind hier auch die alten Werbeanzeigen.

3 Bilder

Prospekt vom Fahrradmotor R E X 1

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 18.10.2016

In den 50er Jahren konnte man solch einen "Hilfsmotor" an Fahrrädern anbringen. Mit solch einer Zusatzenergie von ca, 0,6 PS bei einem Hubraum von 31 ccm konnte man etwa 100 Kilometer zurücklegen ohne zu Treten. Der Tankinhalt fasste 1,75 Liter. Diesen 4-seitigen Prospekt fand ich zwischen alten Zeitschriften aus meiner Motorradzeit.

3 Bilder

Radrennprogramm 1949 6

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 17.10.2016

Quer durch Deutschland vom 9. bis 23. Juli 1949 um das Grüne Band der IRA Wer kennt denn noch die großen Namen des Straßen- und Bahnrennsports früherer Jahre? An diesem Rennen von Hamburg bis München nahme in 13 Etappen 60 Fahrer teil. Zum Einsatz kamen bewährte Fahrradmarken von Bauer, Bismarck, Dürkopp, Express, Gold-Rad von 1892 aus Köln, Heidemann aus Einbeck, Meister aus Bielefeld, Patria-WKC aus Solingen oder die noch...

2 Bilder

Reichspostdirektion Düsseldorf vom 1. Januar 1939 3

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 17.10.2016

Na, das ist ja wohl auch ein seltenes Stück!? Es handelt sich hier um ein Ortschaftsverzeichnis für den gesamten Bezirk auf 140 Seiten. Es sind alle Orte, Bauernschaften und Einzelwohnstätten aufgeführt und den einzelnen Zuständigkeitspostämtern zugeordnet. Es gibt Ortsnamen, von den ich nie hörte. Sehr interessant für Postdienstesammler.

3 Bilder

Ein weiteres Zweiradutensil gefunden 5

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 17.10.2016

Ein von mir mal als 17jähriger restauriertes Leichtmotorrad der Marke NSU mit dem Namen "Quick" hinterließ mir diese Betriebsanleitung aus dem Jahr 1950. Diese 98er war mein erstes Restaurierungsobjekt. Das damalig Schrottfahrzeug habe ich seinerzeit für 20,- DM dem Altwarenhändler vom LKW abgekauft. Es gab zwar keinen Fahrzeugbrief dazu, doch habe ich damals einen neuen Brief dafür beantragt. Nachdem ich das Leichtmotorrad...