offline

Fritz van Rechtern

28.785
Lokalkompass ist: Neukirchen-Vluyn
28.785 Punkte | registriert seit 08.07.2010
Beiträge: 1.406 Schnappschüsse: 602 Kommentare: 16.653
Folgt: 108 Gefolgt von: 108
Seit 1979 glücklich verheiratet, 1 Sohn, Inhaber (Einzelkämpfer) einer Druckerei in Neukirchen-Vluyn, Liebe zum Beruf (einer der letzten echten Jünger Gutenbergs), Mitglied in: Gutenberggesellschaft Mainz, Heimat- und Verkehrsverein Neukirchen, Heimat- und Verkehrsverein Vluyn, Museumsverein Neukirchen-Vluyn, Werbering Neukirchen-Vluyn e.V., St. Martini Schützenbruderschaft Rayen/Eyll, Mitgründer der Fördergemeinschaft für Bergmannstradition linker Niederrhein e.V. und des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen-Vluyn, Mitglied im Dackelverein Kamp- Lintfort und passives Mitglied des Knappenchores Rheinland, Mitglied der AWO Neukirchen-Vluyn. Blutspender beim DRK Neukirchen. Wohnhaft im Hexenland. Und ganz wichtig, "Das Gesicht des Sommers 2012" im Bereich des Wochenmagazins Moers. Eine hohe Auszeichnung erhielt ich mit dem Titel "BürgerReporter des Monats April" für das Jahr 2014, von der Hauptredaktion des Lokalkompass in Essen.
14 Bilder

Schaufensterneugestaltung im Dorf Neukirchen 16

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | vor 6 Stunden, 28 Minuten

Neukirchen-Vluyn: Arbeitszimmer | Nach der Bergmannsausstellung im Schaufenster des Arbeitszimmers im Dorf Neukirchen war auch die Ausstellung über Bucheinband und Buchbinderei, die anlässlich des Welttag des Buches und dem Internationalen Museumstages von Erfolg gekrönt. Nun ist umdekoriert und es sind Oldtimer-Transportfahrzeuge mit alten Firmenbeschriftungen sowie andere Modellautos, alten Autoclubabzeichen und Autofirmenemblemen, die zum Teil fast...

4 Bilder

Es lief sehr gut! 7

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | vor 7 Stunden, 47 Minuten

Neukirchen-Vluyn: DRK - Zentrum | Meine 100ste Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz am 24. Mai 2016 war eine schnelle Sache. Das wertvolle Nass lief sehr gut aus meinen Adern, nachdem die Dame vom Blutspendeteam Breitscheid mir ganz liebevoll die Zapfanlage angelegt hatte. Es ist manchmal nämlich nicht so einfach bei meinem stark ausgebildeten und stabilen Muskelgewebe die beste Vene zu finden. Doch bei einer solch guten Betreuung und einer jungen...

3 Bilder

Blutspende! 4

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | vor 2 Tagen

Neukirchen-Vluyn: DRK-Haus | Nun ist es schon über 40 Jahre her, seit ich zum 1. Mal meinen Lebensstoff "Blut" gespendet habe. Seinerzeit war das Volljährigkeitsalter noch bei 21 Jahren gesetzlich festgelegt und ich die Volljährigkeit noch nicht erreicht hatte, somit musste mein Vater noch für mich als gesetzlicher Vertreter für meine Erstspende unterschreiben. Das war damals noch im St. Michael-Heim an der Quirinuskirche in Neukirchen. Seitdem schreite...

1 Bild

Bilderrätsel! Wo befindet sich denn das Objekt? 20

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | vor 3 Tagen

Schnappschuss

12 Bilder

Blütenpracht in unserem Vorgarten 5

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 16.05.2016

Azaleen, Mohn und Co. erfreuen im Frühjahr immer wieder durch intensive Farbenpracht.

8 Bilder

Deutscher Mühlentag 7

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 16.05.2016

Am Pfingstmontag findet bundesweit immer der Deutsche Mühlentag statt. Einige Mühlen haben dann die Pforten geöffnet und lassen sogar die Flügel unter voller Bespannung drehen, zeigen den Arbeitsalltag eines Müllers und bieten sogar frisch gemahlenes Getreide zum Selberbacken an. Einige Mühlenbesitzer und Mühlenvereine bieten sogar frisch gebackene Köstlichkeiten und auch andere Dinge an um den Erlös dann wiederum in die...

6 Bilder

Uralte Kastanie in Rheurdt 12

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 15.05.2016

Auf einem Privatgelände richtete in der vergangenen Woche eine mächtige Kastanie sehr großen Schaden an. Ein nicht gerade kleiner Ast schlug auf ein davor parkendes Auto, drückte durch seine Größe das PKW-Dach mit A und B-Säule incl. Türen und Frontscheibe ein. Totalschaden (so sah ich es im Vorbeifahren). Nun ist der gesamte Baum gefällt worden und das Holz entdeckte ich nun auch ein paar Kilometer weiter vor einer...

1 Bild

Die Mohnblüte quält sich aus der Schale 5

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 15.05.2016

Schnappschuss

1 Bild

Eis "Zum Letzten!" 7

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 15.05.2016

Nu is se da! Dat kalte Frauenzimmer Soffi! MIt der "Kalten Sophie" am 15. Mai endet nun die Winterzeit. Die frühchristliche jungfräuliche Märtyrerin lebte in Rom und starb ca. 304 nach Christus. Einige Reliquien kamen nach Straßburg und andere liegen unter der Kirche Santi Silvestro e Martino ai Monti in Rom vergraben. Sie wird häufig gegen Spätföste angerufen und um eine gute Ernte zu bitten. Auf manchen Darstellungen ist...

1 Bild

Dunkles Eisgeschick! 18

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 14.05.2016

Der Letzte Eisheilige ist der Heilige Bonifatius! Der in Rom geborene Bonifatius war wohl anfänglich kein Christ, war aber mit der Überbringung christlicher Reliquien aus Tarsus (heutige Türkei) betraut und erlebte in Rom die Christenverfolgung und ließ sich dort auch taufen. Sein christliches Leben wurde ihm schließlich zum Verhängnis, man übergoss ihn mit siedendem Pech und nach seinem Tod wurde der Leichnam nach Rom...

1 Bild

Eis zum Dritten! 3

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 13.05.2016

Heute ist Servatius! Als Bischof von Tongern im heutigen Belgien lebte er von 340 bis 384. Angeblich soll er den Hunneneinfall in Europa vorhergesagt haben, der um 450 stattfand. Sein Tod wurde angeblich durch das Erschlagen mit einem Holzschuh hervorgerufen. Er wird um Beistand bei Rattenplagen, Frostschäden und Fußkrankheiten angerufen. Er wird meist mit einem Drachen oder Adler aber auch mit Holzschuh und Schlüssel...

1 Bild

Eiswetter! 6

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 12.05.2016

Heute geht es dann mit dem Pankratius weiter. Da die alten Bauernregeln auf den Julianischen Kalender basieren und sich seit der Kalenderreform aus dem Jahr 1582 nach dem Gregorianischen datieren, haben sich die Kälteeinbrüche um ein bis 2 Wochen nach hinten verschoben. Doch die Namenstage der Heiligen sind natürlich verblieben. So wurde der 2. Eisheilige "Pankratius" um 290 in Phyrgien, der heutigen Türkei geboren und starb...

1 Bild

Die Eissaison ist eröffnet! 8

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 11.05.2016

Heute fing sie mit Mamertus an. Um 400 nach Christus wurde er in Lyon geboren und war 461 Bischof von Vienne (in de Nähe von Lyon) und galt als sehr gebildeter Mann, der nach Überlieferung sogar Wunder vollbracht haben soll. Mamertus wird bei Brusterkrankungen, bei Fieber und großen Dürren um Beistand angerufen. Mamertus starb am 11. Mai 477 in Gallien.

1 Bild

60 Jahre BamS 15

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 07.05.2016

Zum runden Jubiläum der Bild am Sonntag, die ich mir jeden Sonntag beim Bäcker aus dem Zeitungsständer nehme, war eine Woche zuvor eine Sonderbeilage in Form einer Milka-Schokolade angekündigt. Jedoch vergaß ich am Jubiläumssonntag (1. Mai) danach zu fragen und auch die Backwarenfachverkäuferin dachte wohl nicht daran (war ja auch noch recht früh) mir diese süße Sonderbeilage beizulegen. Doch im Innenteil meiner...

1 Bild

Baumriese in Nachbars Garten 10

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Neukirchen-Vluyn | am 07.05.2016

Schnappschuss