Der Ganzjahrestannenbaum op Platt

Anzeige
Unser Tannenbaum aus dem Jahr 2013 hat uns in 2014 auch noch Wärme gespendet (im Kamin).
Platt-Text von Ditz Pannekoek

De Boom för et ganze Joahr!

Wenn de Chressboom sin Schöldegkeit gedohn hät, dann wärd heij vandaag as Sperrmüll affgehalt. Dat sall met osen Boom niet passiere, do wollden weij noch länger wat van hebben. As heij op Neijoahr noch enz met Leechter besatt wor, do wollden de Kerschmesslieer beij os Weechter niet mihr so rääch de Hals eruut. Weij woosden, dat dän körtzden Dag vörbeij wor on jede kommende Dag öm enne Hahnekrieh länger word. Do dochten weij mihr an de Sonn on an Frühjoahrslieer. Ek weet noch gut, as osen Boom aafgerümp wor, ging Vader met den Boom no buuten on öwerschott öhm met heitgemackden Renderdalg, dän met ald Gesötts, Sonnekiekersch-Körn, Hawerflocke on sös noch miehr, gemesch word. Dat wor dann gau dröög on soh uut, as wör öwer de utrangierden Schnier grieselt. För de Vögels, die dann ok gau heraankohmen, wor den gedeckden Döösch en groot Fess. Wenn de Vögels den Boom voll on ganz aafgesühk hadden, wärdnen de Täck aafgemack. Die wärdnen in et Frühjoahr, weges de Möschen, öwer et uutgesäjde Gesötts gelaag. Dän öwergebleewenen Staak dienden later as Stang, wodrahn sech de Bourne rankden, die dann bös innen Härws herin bleuhden on greuden. Donoor hat den Dännentack uutgedinnt on miek os as Branntholt tuhguerletz Freud´ met sien flackende wärme Flamm. Wobeij die os noch enz erenneren wollden, wievööl Freud´ os doch eigentlech den Chressboom et ganze Joahr duur gebroch had.
Mar dobeij hadd hej gewess dat schönsde Beld as Chressboom afgegäwen.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.